Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Appell an Süddeutschland
Nachrichten Wirtschaft Appell an Süddeutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 10.08.2009
Windkraftindustrie fordert mehr Engagement von süddeutschen Ländern
Windkraftindustrie fordert mehr Engagement von süddeutschen Ländern. Quelle: Koch/ddp
Anzeige

Es sei theoretisch möglich, schon im Jahr 2020 die Hälfte des deutschen Stroms aus Windkraft zu gewinnen, sagte der Präsident des Bundesverbandes Windenergie (BWE), Hermann Albers, der „Berliner Zeitung“ von Montag. Dazu müssten alle Bundesländer „mindestens ein Prozent ihrer Flächen für Windparks freigeben“. Dies sei bisher aber nur in Nord- und Ostdeutschland der Fall.

Albers forderte deshalb die süddeutschen Länder zu mehr Engagement auf: „Im Süden tut sich leider kaum etwas“, beklagte er. „Es fehlt aber an der politischen Bereitschaft, vor allem auf der Ebene der Länder. Dort wird geschlafen, man verkennt das Potenzial der Windkraft.“ Um das 50-Prozent-Ziel zu erreichen, müsse allerdings auch der gesamte Windpark erneuert werden, fügte Albers hinzu.

Derzeit liegt der Anteil der Windenergie am Stromverbrauch in Deutschland noch unter zehn Prozent.

afp