Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Promis Waldbrände: Sofia Richie kassiert Shitstorm nach Instagram-Post
Nachrichten Promis Waldbrände: Sofia Richie kassiert Shitstorm nach Instagram-Post
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 01.11.2019
Sofia Richie kassierte einen Shitstorm. Quelle: Getty Images
Los Angeles

Mächtiger Shitstorm für Model Sofia Richie (21): Zu einem Instagram-Selfie schrieb die Tochter von Schmusesänger Lionel Richie (70), dass die Santa-Ana-Winde für ihre chaotische Frisur, einen Messy Bun, verantwortlich seien. Diesen Kommentar empfanden einige ihrer Fans im Hinblick auf die in Kalifornien wütenden Waldbrände allerdings als „armselig“ und „taktlos“. Ihre Fans kritisieren, dass Menschen ihr Zuhause verlieren, während sich das Model über eine unordentliche Frisur Sorgen mache.

View this post on Instagram

Santa Ana winds- messy bun ‍♀️

A post shared by Sofia Richie (@sofiarichie) on

Die berüchtigten trocken-heißen Santa-Ana-Winde fachen die Feuer weiter an. Sofia Richie hat bisher weder ihren Post noch den Kommentar dazu angepasst. In ihrer Instagram Story schickte sie jedoch allen, die von den Waldbränden betroffen sind, „ihre Liebe und Gebete“. Außerdem schrieb sie: „Bitte bleibt in Sicherheit.“ Ein fader Beigeschmack bleibt.

Mehr zum Thema

Extreme Winde könnten Feuer in Kalifornien neu anfachen

Brände in Kalifornien: Arnold Schwarzenegger muss sein Haus verlassen

Extremwetter in Kalifornien - Kein Strom und viele Verletzte

RND/cam/spot

Am Samstag ist Nicole Scherzingers Cousin bei einem Unfall ums Leben gekommen. Sie sucht nach dem Fahrer des Wagens, der ihn angefahren und liegen gelassen hat.

31.10.2019

Längst wird Halloween nicht mehr nur in den USA gefeiert. Promis aus der ganzen Welt kaufen sich die gruseligsten Outfits für den 31. Oktober - und lassen ihre Fans an ihren Partys teilhaben.

01.11.2019

In ihrer Autobiografie schreibt Demi Moore über ihre Suchtprobleme. Nun haben sich ihre Töchter dazu geäußert.

31.10.2019