Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Promis US-Milliardär gestorben: David Koch war einer der reichsten Männer der Welt
Nachrichten Promis US-Milliardär gestorben: David Koch war einer der reichsten Männer der Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:33 23.08.2019
US-Milliardär David Koch war einer der einflussreichsten Geldgeber Amerikas. Er starb im Alter von 79 Jahren.
Anzeige
Wichita

US-Millardär David Koch ist völlig überraschend gestorben. Die genaueren Umstände sind noch unklar. Der 79-jährige Politiker besaß mit seinem älteren Bruder Charles ein geschätztes Vermögen von umgerechnet rund 45 Milliarden Euro. Ihr Vermögen machten die Brüder Koch im Familienunternehmen "Koch Industries", das die insgesamt drei Brüder, vom Vater übernahmen.

Das Unternehmen mit Sitz in Wichita, Kansas, ist die zweitgrößte nicht börsennotierte Gesellschaft der Vereinigten Staaten. Die wichtigsten Geschäftsbereiche sind Erdöl, Erdgas und Nahrungsmittel. Mitte 2018 hatte sich David Koch aus gesundheitlichen Gründen aus der Firma zurückgezogen.

Anzeige

Schlagzeilen machte Koch, als er 1991 ein Flugzeugunglück schwer verletzt als einziger der Passagiere überlebte. Wenig später wurde Prostatakrebs bei ihm diagnostiziert. Daraufhin änderte der Workaholic sein Leben, heiratete und gründete eine Familie. Er hinterlässt seine Frau Frau Julia und drei Kinder.

Von Thomas Kielhorn/RND

Anzeige