Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Promis Natalie Portman über angebliches Date mit Moby: Er interessierte sich für mich auf unangenehme Weise
Nachrichten Promis Natalie Portman über angebliches Date mit Moby: Er interessierte sich für mich auf unangenehme Weise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 24.05.2019
Natalie Portman, Schauspielerin aus den USA, kommt zur Premiere des Films «“'Vox Lux'“ im Rahmen der 75. Ausgabe der Filmfestspiele in Venedig. Quelle: Joel C Ryan/Invision/AP/dpa
Los Angeles

US-Musiker Moby (53) und Schauspielerin Natalie Portman (37) liefern sich ein Wortgefecht über ein angebliches Date vor 20 Jahren. „Ehrlich, was soll ich tun, wenn Menschen Anschuldigungen glauben und nicht Beweisen?“, schrieb Moby am Donnerstag (Ortszeit) auf Instagram. Und ergänzte: „In meiner Biografie ‚Then It Fell Apart’ beschreibe ich respektvoll und ehrlich die kurze, unschuldige und einvernehmliche romantische Verwicklung, die ich mit Natalie Portman 1999 hatte. Aber sie bestreitet, dass wir uns jemals gedatet haben.“

Moby: Ich würde Date an ihrer Stelle auch leugnen

Es gebe ausreichend Fotos, die das bewiesen. Die Lügen verletzten ihn, vor allem, weil er Portman immer respektiert und gedacht habe, sie seien Freunde. Aber er habe anonyme Gewaltandrohungen ihrer Fans erhalten, die seine Arbeit und seine Gesundheit beeinträchtigten. „Ich weiß ehrlich nicht, was ich tun soll. Es ist eine Sache, wenn über einen gelogen wird, aber eine andere, wenn aus diesen Lügen körperliche Angriffen von völlig Fremden resultieren.“

Tags zuvor hatte Moby auf Instagram ein Foto von sich mit einer jungen Frau gepostet, bei der es sich um Portman handeln soll. Dazu hatte er geschrieben, es verwirre ihn, dass sie ihr Date im Jahr 1999 leugne. Es sei aber in Ordnung sei, wenn sie bereue, ihn getroffen zu haben - denn er würde dies an ihrer Stelle wahrscheinlich auch tun. Dennoch ändere es nichts an ihrer gemeinsamen romantischen Episode.

Portman: Ich empfinde es als verstörend

Portman sagte dem US-Magazin „Harper’s Bazaar“, das Treffen sei anders abgelaufen: „Ich war ein Fan und habe eines seiner Konzerte besucht“, sagte sie. „Als wir uns nach der Show trafen, sagte er: ‚Lass uns Freunde sein.’“ Nach ihrem ersten Treffen seien weitere gefolgt. „Dann merkte ich, dass er ein älterer Mann ist, der sich für mich auf eine Art und Weise interessiert, die sich unangenehm anfühlt.“

Deshalb sei sie überrascht gewesen, dass er die sehr kurze Zeit des Kennenlernens als Dating bezeichne. Dass er diese Geschichte erzähle, um sein Buch zu verkaufen, empfinde sie als verstörend. Kurz vor seiner Biografie hatte Moby sein neues Album „Long Ambient 2“ veröffentlicht.

Lesen Sie auch:
Die Liebesgeschichte von Prinz Harry und Herzogin Meghan

Von RND/dpa

Mit ehrlichen Worten hat sich Fitness-Bloggerin Sophia Thiel an ihre Fans gewandt und erklärt, warum sie jetzt Zeit für sich braucht.

24.05.2019

US-Filmproduzent Harvey Weinstein soll im Rechtsstreit mit zahlreichen Frauen wegen sexueller Belästigung einen 44-Millionen-Dollar-Deal unterschrieben haben. Mit dem Geld sollen die Opfer entschädigt werden.

24.05.2019

In der Regel steht Rockstar Lenny Kravitz inmitten von Blitzlichtgewitter vor der Kamera. Doch der Sänger hat schon vor langer Zeit seine Liebe zur Fotografie entdeckt und hält das Festhalten von Momenten für etwas ganz Besonderes.

23.05.2019