Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Niedersachsen Gegner des Geflügelschlachthofes wollen Protest fortsetzen
Nachrichten Politik Niedersachsen Gegner des Geflügelschlachthofes wollen Protest fortsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 14.08.2010
Die Schlachthofgegner wollen ihren Protest fortsetzen.
Die Schlachthofgegner wollen ihren Protest fortsetzen. Quelle: dpa
Anzeige

Das sagte am Sonnabend der Sprecher des „Netzwerks Bauernhöfe statt Agrarfabriken“, Eckehard Niemann. „Ein Anwalt ist schon beauftragt“, so Niemann.

Am Dienstag hatte die Polizei die seit Mai besetzte Baustelle des Schlachthofes geräumt. Der emsländische Geflügelunternehmen Rothkötter ist Bauherr des Projekts. Wirtschaftlich stehe das Vorhaben aus Sicht der Gegner auf wackeligen Beinen, sagte Niemann. Eine Überproduktion bei Masthähnchen sei absehbar. Außerdem habe Rothkötter bei weitem nicht genügend Vertragsmäster für die Wietzer Fabrik anwerben können.

dpa

Mehr zum Thema

Tier- und Umweltschützer haben ihren Protest gegen einen im Kreis Celle geplanten Geflügelschlachthof am Dienstag friedlich fortgesetzt. Rund 20 Menschen seien in dem Protestcamp, das seit Pfingsten auf dem geplanten Schlachthofgelände in Wietze eingerichtet ist, teilte die Polizei mit.

25.05.2010

Mehr als 100 Geflügelhofgegner haben am Sonnabend bei einer Demonstration in Celle die Politiker zum Umdenken aufgefordert. Mit Trillerpfeifen, Trommeln und Rasseln protestierten sie gegen die geplante Ansiedlung einer Hähnchenschlachterei der Emsland Frischgeflügel GmbH in Wietze.

20.02.2010
Niedersachsen Vorwürfe wegen Mastputen-Brüterei - Agrarministerin verteidigt sich gegen Kritik

Niedersachsens neue Agrarministerin Astrid Grotelüschen (CDU) hat Vorwürfe wegen ihrer Mastputen-Brüterei zurückgewiesen. Tierschützer und die Grünen im Landtag haben Zweifel an der artgerechten Haltung der Tiere geäußert.

30.04.2010
Niedersachsen „Putenaffäre“ in Mecklenburg-Vorpommern - Opposition zweifelt an Grotelüschens Eignung zur Ministerin
Michael B. Berger 13.08.2010
Saskia Döhner 13.08.2010