Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Deutschland / Welt Rösler sorgt mit Äußerungen über Merkel als Barbie-Puppe für Wirbel
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Rösler sorgt mit Äußerungen über Merkel als Barbie-Puppe für Wirbel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 06.09.2010
Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler
Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler Quelle: dap
Anzeige

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) hat mit Äußerungen über Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Barbie-Puppe für Wirbel gesorgt. „Angela Merkel gibt es jetzt auch als Barbiepuppe. Die kostet 300 Euro. Das heißt, die Puppe kostet nur 20 Euro. Aber richtig teuer werden die 40 Hosenanzüge“, sagte Rösler Medienberichten zufolge am Montag auf dem bayerischen Gillamoos-Volksfest.

SPD-Parlamentsgeschäftsführer Thomas Oppermann erklärte dazu, die Beschimpfungen in der Bundesregierung und den sie tragenden Parteien gingen offenbar genauso weiter wie vor dem Sommer. Wenn Merkel eine „Barbie mit 40 Hosenanzügen“ sei, dann könne Vizekanzler Guido Westerwelle (FDP) nach Röslers Logik nur „Ken mit irreparablen Schaden“ sein, spottete Oppermann in Anspielung auf Barbies männlichen Partner.

Das Gesundheitsministerium reagierte auf den Vorfall gelassen. Das Gillamoos-Fest sei nun einmal bekannt dafür, dass dort launige Reden gehalten würden, sagte ein Sprecher. “Äußerungen, die dort gemacht werden, sind nicht dazu gedacht, bierernst genommen zu werden.“ Auch habe Rösler nicht nur andere, sondern auch sich selbst satirisch aufs Korn genommen.

afp