Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Deutschland / Welt Zwei französische Journalisten in Mali ermordet
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Zwei französische Journalisten in Mali ermordet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 02.11.2013
In der normalische Stadt Kidal sind die Leichen von zwei entführten französischen Journalisten gefunden worden.
In der normalische Stadt Kidal sind die Leichen von zwei entführten französischen Journalisten gefunden worden. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Paris

Die beiden erfahrenen Reporter, ein Mann und eine Frau, seien von vier bewaffneten Männern an Bord eines Geländewagens in der nordmalischen Stadt entführt worden, berichtete RFI. Kurze Zeit später habe man ihre Leichen nördlich der Stadt gefunden. Die Journalisten seien erschossen worden. Es habe sich niemand zu den Morden bekannt. Man werde in enger Zusammenarbeit mit den malischen Behörden alles tun, um die Umstände ihres Todes zu klären, hieß es in der Mitteilung des Ministeriums.

Am vergangenen Mittwoch sind vier französische Geiseln nach dreijähriger Geiselhaft in Niger freigelassen worden. Die Terrororganisation Al-Kaida im Maghreb hatte sie nahe der Stadt Arlit entführt. Dort fördert der französische Energiekonzern Areva Uranerz.

dpa

Deutschland / Welt Armutsforscher sieht Gesellschaft in der Pflicht - Arme Kinder benötigen mehr Förderung
02.11.2013
Deutschland / Welt Treffen mit Snowden in Russland möglich - Grünes Licht aus dem Kreml
02.11.2013