Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Deutschland / Welt Greta Thunberg legt ab - die Abfahrt im Livestream
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Greta Thunberg legt ab - die Abfahrt im Livestream
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 14.08.2019
Greta Thunberg will von Großbritannien an Bord der "Malizia" in Richtung New York aufbrechen. Quelle: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa
London

Die beiden Profisegler Boris Herrmann und Pierre Casiraghi wollen Greta Thunberg mit dem Spezialboot “Malizia” über den Atlantik bringen. An Bord befinden sich auch Thunbergs Vater Svante und ein Filmemacher, der eine Dokumentation plant. Die Reise über den Ozean dürfte rund zwei Wochen dauern.

Thunberg schippert nicht aus Lust und Laune über den Atlantik: Die Schwedin will ihren Kampf für einen beherzteren Einsatz der Politik gegen die Klimakrise und die Erderhitzung auf der anderen Seite des Ozeans auf eine neue Ebene heben.

Im September wird sie unter anderem am UN-Klimagipfel vieler Staats- und Regierungschefs in New York teilnehmen, im Dezember steht dann in Chile die alljährliche Weltklimakonferenz an. Rund um diese beiden zentralen Termine will sie an Klimaprotesten teilnehmen, Betroffene der Klimakrise sowie andere Aktivisten und Entscheidungsträger treffen. Auch Besuche in Kanada und Mexiko sind vorgesehen.

Livestream: Greta segelt nach Amerika

Mehr lesen:

Boris Herrmann - der Mann, der Greta nach Amerika bringt

Streit um vermummte Aktivistin - das sagt Greta Thunbergs Vater

Merkel über Greta Thunberg - “ein außergewöhnliches Mädchen”

RND/dpa/Reuters

Nächste Bewerbung um die SPD-Spitze: Die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission, Gesine Schwan, und der stellvertretende Parteichef Ralf Stegner greifen in das Rennen ein. CDU-Generalsekretär Ziemiak reagiert darauf mit Spott - sein SPD-Kollege Klingbeil kontert.

14.08.2019

Aus einer Antwort der Bundesregierung geht hervor, dass im ersten Halbjahr 2019 mehr als 8.600 rechtsextreme Straftaten registriert worden sind. Diese Zahl bedeutet eine deutliche Zunahme im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

14.08.2019

Seit Monaten streitet die große Koalition über die Grundrente. Kurz vor der nächsten Koalitionsrunde ersetzt die CDU nun den Begriff der Bedürftigkeitsprüfung. Bringt das die Lösung?

14.08.2019