Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Deutschland / Welt Ausgaben für Asylbewerber sinken auf neuen Tiefstand
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Ausgaben für Asylbewerber sinken auf neuen Tiefstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 27.09.2010
Die Anzahl der Asylbewerber in Deutschland sinkt weiter - 2009 waren es noch rund 121.000 Personen.
Die Anzahl der Asylbewerber in Deutschland sinkt weiter - 2009 waren es noch rund 121.000 Personen. Quelle: dpa
Anzeige

Die Ausgaben für Asylbewerber in Deutschland sinken weiter und haben den tiefsten Stand seit Einführung der Statistik vor 15 Jahren erreicht. Mit rund 789 Millionen Euro lagen die Bruttoausgaben 2009 noch einmal um 6,4 Prozent unter dem Wert des Vorjahres, als erstmals die Milliardengrenze unterschritten worden war. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte, kamen damit rein rechnerisch gut neun Euro netto auf jeden Bundesbürger, 2008 waren es noch knapp zehn Euro.

Rund 121.000 Asylbewerber haben Ende 2009 Geld bekommen, 5,2 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Höhepunkt war 1996, als noch 490.000 Menschen Geld nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhielten. Seitdem waren es jedes Jahr weniger.

Knapp drei Viertel des Geldes wird für den täglichen Bedarf ausgegeben und ein gutes Viertel für besondere Leistungen wie etwa bei Krankheiten, Schwangerschaften und Geburten. Die Nettoausgaben lagen 2009 um 22,3 Millionen Euro unter den Bruttoausgaben. Die Differenz kommt vor allem durch Erstattungen anderer Sozialleistungsträger zustande.

In Niedersachsen gingen die Ausgaben um 11 Millionen Euro oder 10,6 Prozent im Vergleich zum Vorjhar zurück. Landesweit wurden noch knapp 92 Millionen Euro ausgezahlt. Damit liegt Niedersachsen deutlich über dem Bundesschnitt von 6,4 Prozent. Grund für den bundesweiten Rückgang ist die gesunkene Zahl der Asylbewerber, die um gut fünf Prozent auf 121.000 Menschen zurück ging. #

dpa

Mehr zum Thema

Ein deutsches Paar hat politisches Asyl in den USA erhalten. Die Familie war mit ihren fünf Kindern aus Deutschland geflohen, weil sie der Ansicht sind, der Lehrstoff an den Schulen in Deutschland verstoße gegen christliche Werte.

27.01.2010

In Syrien haben sich am Dienstag 144 irakische Flüchtlinge auf den Weg nach Deutschland gemacht, wo sie im Rahmen des EU-Hilfsprogramms aufgenommen werden. Es ist der achte Flug für Irak-Flüchtlinge von Damaskus nach Hannover, der von der Internationalen Organisation für Migration organisiert wurde.

25.08.2009

Mit der Situation der geduldeten Flüchtlinge werden sich ab Mittwoch die Innenminister von Bund und Ländern bei ihrer Herbsttagung in Bremen beschäftigen. Die niedersächsischen Grünen haben Innenminister Uwe Schünemann (CDU) aufgefordert, Abschiebungen von Flüchtlingen aus dem Kosovo zu verhindern.

01.12.2009