Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 13° wolkig
Nachrichten Politik Deutschland / Welt

Weniger unbegleitete minderjährige Flüchtlinge beantragen in Deutschland Asyl. Die Zahlen nähern sich dem Niveau vor dem Flüchtlingszuzug ab 2015 an. Sie bilden jedoch nicht die gesamte Realität ab.

11:20 Uhr

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Die meisten Nazi-Verbrecher von einst sind längst tot. Deutschlandweit laufen derzeit jedoch noch 29 Verfahren gegen mutmaßliche Beteiligte an den Verbrechen der Nationalsozialisten. Deren hohes Alter und die Überarbeitung der Gerichte könnten dazu führen, dass einige von ihnen nicht mehr verurteilt werden.

11:16 Uhr

Wer nimmt Bootsflüchtlinge aus dem Mittelmeer auf? Nachdem sich erste Länder auf eine Verteilung geeinigt haben, hofft Stephan Mayer, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, auf die Zusage weiterer Länder.

11:09 Uhr

Deutschlands oberster Katholik Reinhard Marx wünscht sich, durch die Zeit reisen zu können. Er würde die Kirche gern aus der Zukunft und aus der Vergangenheit betrachten können, sagte Marx bei einem Gottesdienst. Die deutschen Bischöfe treffen sich in Fulda zur Herbstvollversammlung.

10:52 Uhr

In der Ukraine-Affäre wird es zunehmend eng für Donald Trump. Laut Berichten soll er seinen ukrainischen Kollegen zu Ermittlungen gegen den Sohn von Joe Biden gedrängt haben - zur gleichen Zeit, als das Weiße Haus Millionen-Hilfsgelder für Kiew zurückhielt. Der Kongress will nun Antworten.

10:30 Uhr

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

“Wie könnt ihr es wagen?”: Klima-Aktivistin Greta Thunberg klagt in New York die Politik an, mit ihrer Untätigkeit die Welt zu gefährden. Auf dem UN-Gipfel gibt es zwar neue Versprechen, doch gibt es Zweifel, ob die den nötigen Aufbruch bringen.

10:40 Uhr

Greta Thunberg hat den Staats- und Regierungschefs der Welt am Montag schwere Vorwürfe gemacht. “Wie könnt ihr es wagen?”, fragte sie auf dem UN-Klimagipfel in New York. Später reagierte Entwicklungsminister Gerd Müller auf die Rede: Deutschland engagiere sich schon seit Jahrzehnten für den Klimaschutz.

10:12 Uhr

US-Außenminister Mike Pompeo hat sich bei Deutschland für deren Unterstützung im Konflikt mit dem Iran bedankt. Er reagierte auf eine gemeinsame Stellungnahme der Bundesregierung mit Frankreich und Großbritannien. Die drei EU-Staaten hatten den Iran für die jüngsten Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien verantwortlich gemacht.

09:08 Uhr

Greta Thunberg und Donald Trump werden wohl keine Freunde mehr. Der US-Präsident reagierte nun auf die emotionale Rede der jungen Klimaaktivistin. Dabei wählt er auffällig ironische Worte.

09:03 Uhr