Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
5°/ 0° Sprühregen
Nachrichten Politik
Donald Trump und Greta Thunberg sprachen beim Weltwirtschaftsforum in Davos.

US-Präsident Donald Trump und Klimaaktivistin Greta Thunberg präsentieren sich auch beim Weltwirtschaftsforum in Davos gewohnt uneins. In der Presse ist die Rede von „Grund zum Optimismus“ – aber auch von „verdorbener Laune“.

12:41 Uhr

Politik

Grünen-Landtagsfraktion - Piels Nachfolge ist völlig offen

Wer den Vorsitz der Grünenfraktion im Landtag bei einem Weggang von Anja Piel übernimmt, ist noch nicht entschieden. Aus der Fraktion schälen sich allerdings einige Namen heraus.

21.01.2020

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Das Weltwirtschaftsforum in der Schweiz wird Zeuge eines Duells: Älterer, selbstgerechter Mann gegen junge, anklagende Frau; Kohlefan gegen Klimaschützerin. US-Präsident Donald Trump und die Klimaaktivistin Greta Thunberg stehen für einen gespaltenen Zeitgeist. Doch die Herausforderungen des Klimawandels lassen sich weder mit Ignoranz noch mit Panik bewältigen, kommentiert Marina Kormbaki.

21.01.2020

Brückenbauer, Vermittler und Mensch mit Fürsorge: Hunderte Bürger und Weggefährten haben Brandenburgs früheren Ministerpräsidenten Manfred Stolpe gewürdigt und Abschied genommen. Darunter waren auch Bundespräsident Steinmeier und Ex-Kanzler Gerhard Schröder. Manfred Stolpe war kurz nach Weihnachten gestorben war.

21.01.2020

Deutschland will raus aus der Kohle. Der Fahrplan dafür steht. Bis 2038 soll Kohlestrom im deutschen Netz keinen Platz mehr finden. Trotzdem sind ehemalige Kohlekommissions-Mitglieder entsetzt. Denn in Nordrhein-Westfalen wird ein neues Kohlekraftwerk ans Netz angeschlossen.

21.01.2020

Das in China grassierende Coronavirus könnte sich bis nach Deutschland ausbreiten, befürchten Experten. Unmittelbaren Handlungsbedarf sieht die SPD-Bundestagsfraktion und fordert die Bundesregierung auf, Vorkehrungen zu treffen. Wie gut wäre Deutschland vorbereitet?

21.01.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Grünen-Chef Robert Habeck hat Donald Trump nach dessen Rede in Davos scharf angegriffen. Die Rede des US-Präsidenten sei voller „Selbstlob, Ignoranz und Missachtung“ gewesen, sagte Habeck. Trump dürfe auf dem Weltwirtschaftsforum kein „Honig ums Maul geschmiert“ werden.

21.01.2020

Nicht zielgenau, teuer und schwierig umzusetzen: Die sonst so diplomatische Deutsche Rentenversicherung Bund übt harsche Kritik am Gesetzentwurf zur Grundrente. Was monieren die Fachleute der Rentenversicherung genau an den Plänen des Sozialdemokraten?

21.01.2020

Kaum im Amt, prescht Spaniens neue Regierung unter Ministerpräsident Pedro Sánchez in Sachen Klimaschutz vor. Die Koalition der Sozialisten rief am Dienstag den Klimanotstand aus. In spätestens 100 Tagen will die Regierung dem Parlament ein Klimaschutzgesetzentwurf vorlegen - und sich an der EU orientieren.

21.01.2020

Die vom Kohleausstieg betroffenen Arbeitnehmern soll mit insgesamt 4,8 Milliarden Euro der Übergang in die Rente versüßt werden. Das geht aus einem Entwurf des Bundeswirtschaftsministeriums für das Kohleausstiegs-Gesetz hervor. Die Gelder sollen im Zeitraum zwischen 2020 und 2043 fließen.

21.01.2020

Meistgelesen im Ressort Politik