Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Womöglich undicht: Hersteller ruft Kondome von Billy Boy und Fromms zurück
Nachrichten Panorama Womöglich undicht: Hersteller ruft Kondome von Billy Boy und Fromms zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 06.09.2019
Der Hersteller ruft Kondome der Marken Billy Boy und Fromms zurück.
Bremen

Der Hersteller der Kondommarken Billy Boy und Fromms ruft mehrere Chargen zurück. Einzelne Kondome könnten beschädigt sein, heißt es auf der Internetseite von Billy Boy: „Dies kann zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung führen.“ Betroffen sind verschiedene Kondompackungen von Billy Boy und Fromms, die zwischen Juni und August 2019 an den Handel geliefert wurden.

In einer Tabelle listet der Hersteller 16 verschiedene Verpackungssorten von Billy Boy und drei von Fromms auf. Über die IDENT- oder LOT-Nummer könnten Verbraucher prüfen, ob gekaufte Kondome vom Rückruf betroffen sind. Den Angaben zufolge kann bei beschädigten Kondomen eine Materialschwäche auftreten, die während der Anwendung in seltenen Fällen zu Undichtigkeiten führen könnte.

Es ist der erste Rückruf von Billy-Boy-Kondomen

Die Kondome wurden bei der Mapa GmbH im niedersächsischen Zeven hergestellt. Den Angaben zufolge ist es der erste Rückruf von Billy-Boy- und Fromms-Produkten. Wer betroffene Kondome zurückgibt, erhält den Kaufpreis zurück.

Lesen Sie auch: Polizei-Tweet über jungen Kondomdieb wird zum Hit

RND/dpa

Nachdem Hurrikan „Dorian“ auf den Bahamas für Zerstörung gesorgt hat, ist der Sturm in den USA auf Land getroffen – im Bundesstaat North Carolina. Hunderte sind dort auf einer Insel eingeschlossen.

06.09.2019

Vor einer Arztpraxis in Pirmasens bricht eine Frau auf dem Fußweg zusammen und stirbt. Ein Missverständnis und ein Stau sorgen dann dafür, dass die 85-Jährige dort liegenbleibt - offenbar stundenlang.

06.09.2019

Als vierjähriges Mädchen ist Julia Gorina aus einem Zug in Weißrussland verschwunden. 20 Jahre später ist sie als junge Frau wieder aufgetaucht.

06.09.2019