Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Verdächtiger nach Säure-Anschlag festgenommen
Nachrichten Panorama Verdächtiger nach Säure-Anschlag festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 10.01.2010
Anzeige

Die Polizei hat nach dem Säure-Anschlag von Hongkong einen Verdächtigen festgenommen. Nach Polizeiangaben werde geprüft, ob er auch mit den fünf vorherigen Säure-Anschlägen zu tun hatte, die seit Ende 2008 in Hongkong verübt worden waren.

Bei dem Anschlag auf dem Nachtmarkt der Temple Street im Vergnügungsviertel Yau Ma Tei seien 30 Menschen, darunter ein siebenjähriges Kind, verletzt worden, sagte der Polizeisprecher. Sie alle seien im Krankenhaus behandelt und mittlerweile wieder entlassen worden.

Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest, den sie auf dem Dach eines Gebäudes in der Nähe des Marktes entdeckt hatte. Es handele sich um einen Chinesen im Alter von etwa 30 Jahren. Die Beamten stellten zudem mehrere offenbar mit Säure gefüllte Flaschen sicher. Es werde untersucht, ob der Verdächtige mit den vorherigen Säure-Anschlägen in Verbindung stehe, sagte der Polizeisprecher.

Seit Ende 2008 wurden bereits sechs derartige Attacken in Hongkong verübt, sie ereigneten sich alle in dem selben Gebiet oder dem angrenzen Monk-Kok-Viertel. Der jüngste ereignete sich im Dezember, dabei wurden sechs Menschen verletzt. Die Säure war in eine Menschenmenge gespritzt worden, die einen Sieg der Hongkonger Fußballmannschaft über Japan bei den Ostasien-Meisterschaften feierte.

afp