Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Unesco-Erbe: Königliche Reitschule in Turin in Flammen
Nachrichten Panorama Unesco-Erbe: Königliche Reitschule in Turin in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 21.10.2019
Die ehemalige königliche Reitschule im Zentrum von Turin ist teilweise abgebrannt. Quelle: imago images/Independent Photo Agency Int.
Rom

Die ehemalige königliche Reitschule im Zentrum von Turin ist teilweise abgebrannt. Das Gebäude, das zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, fing am Montagmorgen Feuer, wie die italienische Feuerwehr mitteilte. Der Dachstuhl wurde zerstört.

Nicht das erste Feuer

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer jedoch löschen, niemand wurde verletzt. Das Gebäude im Stadtzentrum gehört zu den Residenzen des Königshauses Savoyen, das aus Turin stammt. Es ist für seine architektonischen Besonderheiten bekannt und wurde zuletzt von Künstlern besetzt.

Auch in der Vergangenheit hatte es dort schon mal gebrannt. Die Ursache für das jetzige Feuer war zunächst unklar.

Mehr zum Thema

TV-Serie über Brandkatastrophe von Notre-Dame

RND/dpa

Ein 47-jähriger Verkehrsrowdy aus Frankreich rast über die Autobahn 8, überholt waghalsig rechts, gefährdet dabei mehrere Autofahrer und zeigt ihnen den Mittelfinger und den Hitlergruß. Autofahrer rufen die Polizei. Diese stoppt den Fahrer nach wenigen Kilometern.

21.10.2019

Ein Tornado ist am Abend über die US-Stadt Dallas gefegt. Die Folge: Zerstörte Häuser, kaputte Straßen und Stromausfälle. Feuerwehr und Polizei sind noch immer im Dauereinsatz.

21.10.2019

Ein Pferd droht im lippischen Leopoldshöhe in einem Bach zu ertrinken. Die angerückte Feuerwehr kann das Tier aus seiner Lage befreien. Doch das Pferd überlebt nicht.

21.10.2019