Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Unbekannter tötet Lamm und lässt es verbluten
Nachrichten Panorama Unbekannter tötet Lamm und lässt es verbluten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 03.06.2019
In Bayern ist ein Lamm auf einer Weide verblutet. Quelle: dpa/Symbol
Aurachtal

Ein Unbekannter hat in Aurachtal im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt ein Lamm getötet. Die Polizei teilte mit, der Unbekannte habe dem wenige Monate alten Lamm in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf einer Weide die Kehle durchgeschnitten und es verbluten lassen. Der Schäfer habe das Tier in der Nacht tot aufgefunden und die Polizei alarmiert.

Das Töten von Tieren ohne Betäubung ist nach Angaben der Polizei eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz, dem Täter drohen somit eine Geld- oder sogar eine Freiheitsstrafe.

Von RND/dpa

Ein Ausraster auf einem Schulhof kommt Katie Price teuer zu stehen – umgerechnet 470 Euro muss das TV-Sternchen wegen einer Beleidigung zahlen. Doch nicht nur das.

03.06.2019

Der bekannte Youtuber ReSet gibt einem Obdachlosen einen mit Zahnpasta gefüllten Oreo-Keks zu essen, die geschmacklose Szene filmt er und veröffentlicht das Video. Der Fall zog nicht nur einen Shitstorm nach sich.

03.06.2019

In Großbritannien regte sich bereits im Vorfeld des Besuchs von US-Präsident Donald Trump Protest. Ein 18-jähriger Student setzt dabei ein ganz besonderes Zeichen.

03.06.2019