Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Tracy Morgan mit seinem Bugatti in Unfall verwickelt – eine Stunde nach Kauf
Nachrichten Panorama Tracy Morgan mit seinem Bugatti in Unfall verwickelt – eine Stunde nach Kauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 05.06.2019
Tracy Morgan wurde mit seinem Bugatti in einen Unfall verwickelt – eine Stunde nachdem er den italienischen Sportwagen für zwei Millionen Dollar gekauft hatte. Quelle: AP
New York

Gut fünf Jahre nach seinem schweren Verkehrsunfall ist eine Autokollision für US-Komiker Tracy Morgan diesmal glimpflich ausgegangen. Der 50-jährige Entertainer sei am Dienstag in Manhattan in seinem kurz zuvor gekauften Luxussportwagen unterwegs gewesen, als es zu einem Auffahrunfall gekommen sei, teilte die Polizei mit. In dem anderen Wagen saß demnach ein 61-Jähriger. An beiden Autos sei ein geringer Blechschaden entstanden, Morgan und der Mann hätten eine medizinische Versorgung abgelehnt, hieß es weiter. Auf Bilder vom Unfallort war aber zu sehen, wie der Komiker in einem Krankenwagen saß.

Der Sportwagen hat Tracy Morgan zwei Millionen Dollar gekostet

Ein Sprecher von Morgan sagte, sein Chef habe den Sportwagen erst eine Stunde vor dem Vorfall gekauft. Berichten zufolge soll der Schlitten rund zwei Millionen Dollar wert sein.

Im Juni 2014 hatte Morgan auf dem Rückweg von einem Auftritt schwere Kopfverletzungen erlitten, als ein Lastwagen in New Jersey gegen seinen Limousinenbus prallte. Sein Komikerkollege und Freund James McNair kam damals ums Leben. Bekannt ist Morgan durch frühere Auftritte in der Show „Saturday Night Live“ und durch eine Rolle in der US-Sitcom „30 Rock“.

Von RND/dpa

Sie trauen sich: TV-Moderatorin Ulla Kock am Brink heiratet im Juli ihren Partner Peter Fissenewert. Was die 57-Jährige an ihrem zukünftigen Ehemann besonders mag, verrät sie in einem Interview.

05.06.2019

Die Außentemperatur lag bei fast 33 Grad, im völlig überhitzten Auto dürfte es noch deutlich wärmer gewesen sein: Einen kleinen Hund hat die Polizei in Duisburg gerettet. Was jetzt auf den Halter zukommt.

05.06.2019

Kurz vor der Landung gerät ein Heißluftballon im Sauerland ins Trudeln und fängt Feuer. Elf Insassen werden dabei verletzt, zwei von ihnen lebensgefährlich. Nun untersuchen Experten die Absturzursache.

05.06.2019