Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Student läuft mit Fleischermesser an Uni Amok
Nachrichten Panorama Student läuft mit Fleischermesser an Uni Amok
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 13.01.2010
Ein chinesischer Student ist an der Universität Perpignan Amok gelaufen.
Ein chinesischer Student ist an der Universität Perpignan Amok gelaufen. Quelle: afp
Anzeige

Drei weitere Menschen seien verletzt worden. Für die Tat habe der Mann ein 20 bis 30 Zentimeter langes Messer benutzt. Laut den Ermittlern war der Student bereits durch „Verhaltensstörungen“ aufgefallen. Er wurde festgenommen.

Der Student sei in Perpignan im zweiten Jahr in Soziologie eingeschrieben. Er habe bereits Anfang November zugestimmt, sich wegen seiner Verhaltensstörungen in einer Klinik behandeln zu lassen. Eines seiner überlebenden Opfer habe schwere Verletzungen erlitten. Der Täter habe es sei „am Gesicht, am Arm und an den Beinen“ mit dem Messer getroffen.

Die Kurse in dem betroffenen Teil der Universität wurden ausgesetzt. Psychologen betreuten Studierende und Lehrpersonal. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sprach der Familie der getöteten Frau sein Beileid aus. Er sprach Beteiligten sein Lob aus, die den Opfern zu Hilfe gekommen seien und „es ermöglicht haben, den mutmaßlichen Angreifer zu überwältigen“.

afp