Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama SPD-Mann rettet AfD-Mitarbeiter das Leben
Nachrichten Panorama SPD-Mann rettet AfD-Mitarbeiter das Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 01.11.2018
Der Notfall passierte im Gesundheitsausschuss des NRW-Landtags (Symbolbild). Quelle: Federico Gambarini/dpa
Anzeige
Düsseldorf

Ausgerechnet im Gesundheitsausschuss des NRW-Landtags hat ein Abgeordneter der SPD einem Mitarbeiter der AfD das Leben gerettet. Wie die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ) berichtet, war der Mann mit Herzproblemen zusammengebrochen, als Serdar Yüksel zur Tat schritt. Der Bochumer Abgeordnete hat eine Ausbildung als Intensiv-Krankenpfleger, stellte einen Herzstillstand fest und begann sofort mit der Reanimation.

„Mein Patient“ und „alle zur Seite, alle sofort raus“, rief Yüksel. Unterstützt hat den 45 Jahre alten Abgeordnete aus Bochum bei seiner erfolgreichen Aktion eine Kollegin von der FDP, eine erfahrene Krankenschwester.

Anzeige

Gegenüber der „WAZ“ bestätigte die AfD den Vorfall: „Die Situation war für unseren Mitarbeiter sehr ernst“, sagte ein Sprecher der AfD-Landtagsfraktion. Doch schon kurz nach dem Notfall soll der Mann wieder ansprechbar gewesen sein. Zur Sicherheit kam er aber in ein Krankenhaus.

Von pach/RND