Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Radfahrer soll Mann in Berlin erschossen haben
Nachrichten Panorama Radfahrer soll Mann in Berlin erschossen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 23.08.2019
In Berlin soll ein Radfahrer einen Mann erschossen haben. Das berichtet die Polizei. (Symbolbild) Quelle: Wolfgang Kumm/dpa
Berlin

In Berlin soll am Freitagmittag ein Fahrradfahrer einen Mann erschossen haben. Das teilte die Polizei auf Twitter mit.

Zu der Tat soll es demnach gegen 12.00 Uhr im Stadtteil Moabit gekommen sein. Ein Sprecher der Behörde sagte, Zeugen hätten die Polizei alarmiert.

Einsatzkräfte vor Ort

Sie hätten berichtet, dass im Bereich des Kleinen Tiergartens geschossen worden sei. Laut Twitter-Mitteilung waren viele Einsatzkräfte am Ort. Nähere Informationen lagen zunächst nicht vor.

RND/dpa/msc

Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen an einer Tankstelle: Ein Autofahrer rammt einen Radfahrer - dieser wird auf die Fahrbahn geschleudert und dort von einem Lkw überrollt. Es ist der zweite Unfall dieser Art innerhalb von wenigen Tagen.

23.08.2019

Während einer Aufzugfahrt in einem Apartmenthaus soll ein 61-Jähriger eine Achtjährige begrapscht und geküsst haben. Der Fall hatte in Vietnam großes Aufsehen erregt.

23.08.2019

In Thüringen ist ein Autofahrer mit Tempo 208 geblitzt worden - und zwar auf einer Bundesstraße. Den Führerschein ist der Mann los. Außerdem muss er rund 600 Euro Bußgeld zahlen.

23.08.2019