Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Papst Benedikt eröffnet Feier der Osternacht
Nachrichten Panorama Papst Benedikt eröffnet Feier der Osternacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 07.04.2012
Foto: Papst Benedikt XVI. hat am Samstagabend die Feiern der Osternacht eröffnet.
Papst Benedikt XVI. hat am Samstagabend die Feiern der Osternacht eröffnet. Quelle: dpa
Anzeige
Rom

Die Kerzen symbolisieren die Auferstehung Jesu, die von den Christen weltweit gefeiert wird. Im Zuge der mehrstündigen Zeremonie im Petersdom wollte das Oberhaupt der katholischen Kirche auch acht Erwachsene durch Taufe und Firmung in die Kirche aufnehmen, darunter zwei Deutsche.

Am Karfreitagabend hatte Benedikt am Kolosseum in Rom den traditionellen Kreuzweg gebetet. Meditationen zu Problemen in Familie und Ehe prägten die Zeremonie. „In unserer Zeit ist die Situation vieler Familien erschwert durch die Unsicherheit der Arbeit und durch andere negative Auswirkungen der Wirtschaftskrise“, sagte Benedikt.

Weiterer Höhepunkt der Feierlichkeiten ist die Ostermesse am Sonntag. Danach erteilte der Papst auf dem Petersplatz seinen traditionellen Segen „Urbi et orbi“ (Der Stadt und dem Erdkreis). Am Morgen beginnen auch in Jerusalem die traditionellen Ostersonntagsfeiern.

dpa

Mehr zum Thema
Panorama Kreuzwegprozessionen - Gläubige gedenken Jesu

Am heutigen Karfreitag gedenken Gläubige des Leidens und Sterbens von Jesus Christus. Den Abschluss der heutigen Zeremonie stellt der Papst mit einer kurzen Ansprache in Rom. In Jerusalem rechnen Behörden mit einer hohen Beteiligung an der Prozession durch die Via Dolorosa.

06.04.2012

Die heikle Sache mit der Kritik an den Gastgebern erledigt Benedikt XVI. so diplomatisch, wie sie wohl nur ein Kirchenmann erledigen kann: Er betet.  Auf Kuba betete der Papst zur Schutzpatronin der Insel und bat sie um Kraft für diejenigen, „die ihrer Freiheit beraubt sind, von ihren Angehörigen getrennt oder schwierige Momente durchleben“.

28.03.2012

Bei dem Besuch von Papst Benedikt XVI. auf Kuba hat es einen Zwischenfall gegeben. Kurz vor Beginn einer Freiluftmesse in der Stadt Santiago de Cuba sei ein Mann plötzlich in Richtung Tribüne gelaufen und habe Parolen gegen das kommunistische Regime skandiert.

27.03.2012
Panorama Friedensaktionen in Niedersachsen - Hunderte demonstrieren bei Ostermärschen
09.04.2012