Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Marder randaliert auf Terrasse – Polizei rückt an
Nachrichten Panorama Marder randaliert auf Terrasse – Polizei rückt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 21.06.2019
Marder in misslicher Lage. Quelle: dpa
Anzeige
Kirchen (Sieg)

In Kirchen an der Sieg in Rheinland-Pfalz hat ein offenbar orientierungsloser Steinmarder einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Ehepaar hatte zuvor den Notruf gewählt, weil, wie es berichtete, ein „wildes Tier mit einer Dose auf dem Kopf“ vor dem Haus randalierte; das Tier habe „ein riesiges Tohuwabohu auf der Terrasse“ veranstaltet.

Eine Streife machte sich schließlich auf den Weg. Am Ende entdeckten die Beamten einen kleinen Steinmarder in Notlage; der Kopf des Tieres steckte in einem Joghurtbecher fest.

Anzeige

Einem der Polizisten gelang es schließlich, „den Joghurtbecher zu ergreifen und den Marder mit einer kräftigen Schleuderbewegung aus diesem zu befreien“.

Die Beamten nahmen den Einsatz mit Humor. Zum Abschluss einer Pressemitteilung hieß es: „Auf diesen Schreck hat der Marder sich dann vermutlich erst einmal einen Kabelstrang am nächstbesten Auto gegönnt.“ Ende gut, alles gut.

Von RND/dpa