Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Liebes-Aus bei Bradley Cooper? Freundin Irina Shayk soll ausgezogen sein
Nachrichten Panorama Liebes-Aus bei Bradley Cooper? Freundin Irina Shayk soll ausgezogen sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 06.06.2019
Irina Shayk und Bradley Cooper. Quelle: Jon Kopaloff/Getty Images
Los Angeles

US-Schauspieler Bradley Cooper (44) und seine langjährige Lebensgefährtin Irina Shayk (33) gehen Medienberichten zufolge getrennte Wege. Das russische Model Shayk soll aus der Luxusvilla des Paares in Los Angeles ausgezogen sein, berichtet die britische Boulevardzeitung „The Sun“. Die gemeinsame Tochter (2) habe sie mitgenommen.

Seit der Oscar-Verleihung im Februar brodelte die Gerüchteküche, dass es zwischen Cooper und Shayk kriseln würde. Cooper hatte damals einen emotionalen Auftritt mit der Sängerin Lady Gaga auf der großen Bühne gehabt, bei der die beiden offensichtlich gut miteinander harmonierten.

Lesen Sie auch: Liebesaffäre mit Bradley Cooper? Lady Gaga spricht Klartext

Insider berichten von Problemen

Lady Gaga hatte zwar kurz nach der Oscar-Verleihung gesagt, dass es zwischen ihr und Cooper keine Liebesbeziehung geben würde, aber die Krisen-Gerüchte konnte sie damit nicht entschärfen. Insider, die Cooper und Shayk nahe stehen, berichteten immer wieder davon, dass es zwischen den beiden schon seit längerem nicht mehr gut läuft.

Cooper und Shayk waren seit 2015 ein Paar, 2017 war ihre gemeinsame Tochter zur Welt gekommen.

Von RND

Raucher werden es in Beverly Hills in Zukunft noch schwerer haben. Der Luxus-Vorort von L.A. verbietet den Verkauf von Zigaretten in Supermärkten und Tankstellen. Eine Ausnahme gibt es allerdings.

06.06.2019

In der Crime-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ hat Moderator Rudi Cerne Zeugen aufgerufen, sich im Fall Walter Lübcke bei der Polizei zu melden. Dies sind die neuen Erkenntnisse aus der Sendung.

06.06.2019

Wegen Mordes in 25 Fällen hat die Staatsanwaltschaft im US-Staat Ohio Anklage gegen einen Arzt erhoben. Der Mediziner soll seine Patienten mit Überdosen von Schmerzmitteln getötet haben.

06.06.2019