Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Junge (5) stürzt in Gartenteich und stirbt
Nachrichten Panorama Junge (5) stürzt in Gartenteich und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 22.06.2019
Ein Notarzt konnte den Jungen zunächst erfolgreich reanimieren. Quelle: dpa
Kämmerich

Ein fünf Jahre alter Junge aus Kämmerich (Landkreis Rostock) ist nach einem Unfall in einen Gartenteich am Sonnabend verstorben. Wie die Polizei mitteilte, war das Kind am Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache auf dem Grundstück seiner Familie in einen Gartenteich gefallen.

Als der Stiefvater den Jungen fand und aus dem Teich zog, war das Kind bereits nicht mehr ansprechbar. Zuvor war der Junge für eine kurze Zeit unbeaufsichtigt gewesen, hieß es von den Beamten. Ein Notarzt habe ihn erfolgreich reanimiert.

Der Fünfjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Rostock gebracht. Dort verstarb das Kind am Sonnabendmittag.

Lesen Sie hier mehr:

Mutter geht im Casino zocken – und lässt weinendes Kleinkind im Auto zurück

Von RND/kiel

Früher sorgte Harald Schmidt selbst regelmäßig für Schlagzeilen. Das schafft er heute nur noch, wenn er über Kollegen wie Jan Böhmermann lästert.

22.06.2019

Eine 35-jährige Mutter hat ihr Kleinkind im Auto zurückgelassen, um in Ruhe Zocken gehen zu können. Doch als sie von der Polizei kontrolliert wird, fällt die aus allen Wolken.

22.06.2019

Sie wollen alle nach Hamburg, Berlin, München. Und klagen über Wuchermieten. Dabei gilt auch für Studenten: Es gibt kein Menschenrecht auf günstiges Wohnen in guter Lage. Aber es gibt gute Alternativen. Ein Plädoyer für ungeliebte Städte – und eine Liebeserklärung an kleine Unis.

22.06.2019