Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Gefesselter Wirt aus brennendem Haus gerettet
Nachrichten Panorama Gefesselter Wirt aus brennendem Haus gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 02.10.2009
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen am Freitag eine Gastwirtschaft und die darüber liegende Wohnung in der Innenstadt von Northeim.
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen am Freitag eine Gastwirtschaft und die darüber liegende Wohnung in der Innenstadt von Northeim. Quelle: lni
Anzeige

Der 60-Jährige sei ins Krankenhaus gebracht worden und liege dort zur Beobachtung auf der Intensivstation, sagte ein Polizeisprecher. Bisher sei völlig unklar, wer den 60-Jährigen gefesselt hat und wie es zum Ausbruch des Feuers gekommen ist. Es seien allerdings Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen worden. Der Wirt konnte zunächst nicht vernommen werden.

Ein Passant hatte den Brand gegen 04.30 Uhr entdeckt und Alarm geschlagen. Als die Feuerwehr wenig später eintraf, schlugen Flammen aus dem Dach und den Fenstern der Wohnung im Obergeschoss des historischen Fachwerkgebäudes, berichtete ein Feuerwehrsprecher. Die Bewohner eines angrenzenden Hauses hatten sich zu diesem Zeitpunkt in Sicherheit gebracht.

Kurz nachdem die Einsatzkräfte mit dem Löschen begonnen hatten, hörten sie nach Angaben des Feuerwehrsprechers Geräusche hinter der Eingangstür der Gaststätte im Erdgeschoss. Nachdem sie die Tür aufgebrochen hatten und in die bereits stark verqualmte Kneipe gelangt waren, fanden sie den auf dem Fußboden liegenden gefesselten Wirt.

Den rund 130 Feuerwehrleuten gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbarhaus zu verhindern. Das Fachwerkhaus mitsamt Kneipe und Wohnung wurde dagegen weitgehend zerstört. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 200 000 und von der Feuerwehr auf 400 000 Euro beziffert.

lni