Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Frau im schwedischen Malmö von maskiertem Schützen getötet
Nachrichten Panorama Frau im schwedischen Malmö von maskiertem Schützen getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 26.08.2019
Einsatzkräfte der Polizei in Schweden (Symbolfoto).
Malmö

Durch Schüsse ist in der südschwedischen Stadt Malmö eine Frau getötet worden. Sie sei am Montag von Kugeln getroffen worden und später an ihren Verletzungen gestorben, teilte die zuständige Polizei mit. Die Frau war demnach zwischen 30 und 40 Jahre alt.

Zwei weitere Menschen seien ins Krankenhaus gebracht worden, sie hätten aber keine äußeren Verletzungen davongetragen. Tatverdächtige gebe es derzeit noch nicht. Der Sender SVT zeigte ein kurzes Video eines Augenzeugen, auf dem zu sehen ist, wie eine schwarz gekleidete und maskierte Person mit einer Schusswaffe in der Hand vom Tatort wegrennt.

Hintergründe des Vorfalls noch unklar

Augenzeugen hatten Alarm geschlagen, nachdem sie nach Polizeiangaben am Montagvormittag im Stadtteil Ribersborg Schüsse gehört hatten. Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar. In Malmö kommt es immer wieder zu schwerwiegenden Gewalttaten und Schüssen. Die meisten davon haben ihre Hintergründe im Banden-Milieu.

RND/dpa

Der Kölner Ebertplatz galt als Paradebeispiel für die gelungene Rückeroberung eines innerstädtischen Angstraums. Doch jetzt lässt eine neue Gewalttat Zweifel am “Wunder vom Ebertplatz” aufkommen.

26.08.2019

Im bayerischen Grafenau rettete die Polizei einen vernachlässigten Hund. Der Besitzer war in den Urlaub gefahren und hatte das Tier bereits eine Woche alleine gelassen.

26.08.2019

Drei Kinder im Alter von elf, zwölf und 15 Jahren haben am Sonntag binnen kürzester Zeit zwei Seniorinnen in der Mönchengladbacher Innenstadt angegriffen und ausgeraubt. Die Polizei ermittelt.

26.08.2019