Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Falsche Polizisten erbeuten von Seniorin Goldbarren im Wert von 100.000 Euro
Nachrichten Panorama Falsche Polizisten erbeuten von Seniorin Goldbarren im Wert von 100.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 22.05.2019
Zwei junge Trickbetrüger haben eine Seniorin Goldbarren- und Münzen abgenommen. Quelle: Sven Hoppe/dpa
Stuttgart/Berlin

Ermittlungen des baden-württembergischen Landeskriminalamtes (LKA) haben dazu beigetragen, dass den Behörden in Berlin zwei mutmaßliche Trickbetrüger ins Netz gegangen sind. Ein 22 Jahre alter Mann und sein 17 Jahre alter Komplize wurden im Zug mit Gold im Wert von über 100.000 Euro festgenommen, wie das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Stuttgart sowie die Ermittlungsbehörden am Mittwoch in Berlin mitteilten.

Die Ermittler hatten von dem geplanten Betrug an einer Seniorin im hessischen Landkreis Marburg-Biedenkopf mitbekommen und ihre Kollegen in dem Nachbarbundesland informiert. Die Goldbarren und Goldmünzen sollen nun rasch wieder an die Frau zurückgegeben werden. Die beiden Männer sollen innerhalb einer Bande für die Abholung der Beute zuständig gewesen sein.

Von RND/dpa

Nach der Explosion eines Wohnhauses mit zwei Toten im Allgäu, ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei wegen fahrlässiger Tötung gegen Unbekannt. Bei Bauarbeiten vor zwei Jahren soll demnach eine Gasleitung beschädigt worden sein.

22.05.2019

Ein lautes Summen brachte ein Paar aus Granada Nacht für Nacht um den Schlaf. Sie holten sich Hilfe. Doch was sich hinter der Schlafzimmerwand befand, erstaunte selbst den Experten.

22.05.2019

Ein Müllwagenfahrer hatte beim Abbiegen einen Jungen übersehen, der Siebenjährige überlebte den Unfall nicht. Jetzt musste sich der Fahrer vor Gericht verantworten.

22.05.2019