Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Eine Woche Kicken am Stück: Weltrekord im Dauerfußball
Nachrichten Panorama Eine Woche Kicken am Stück: Weltrekord im Dauerfußball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 05.06.2019
Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 168 Stunden (Symbolbild). Quelle: imago images / Zink
St. Wendel

Es ist das längste Fußballspiel der Welt: Mit einem Match über sieben Tage am Stück haben Kicker im Saarland einen neuen Weltrekord im Dauerfußballspielen aufgestellt. „Es ist eine unglaubliche Leistung, die die Jungs da hingelegt haben“, sagte Organisator Thomas Handle. Nach exakt 168 Stunden wurde die Partie in St. Wendel-Winterbach um 19 Uhr am Mittwoch abgepfiffen – und eine große Party begann. „Die Stimmung könnte nicht besser sein“, sagte Handle.

„Wir wollten noch ein paar Stunden draufpacken“

Den bisherigen Weltrekord von 108 Stunden aus dem Jahr 2016, der im britischen Worthing aufgestellt wurde, haben die Freizeitkicker in Winterbach bereits am Montag geknackt. „Wir wollten aber noch enorm Stunden drauf packen, damit keiner auf die Idee kommt, uns den Titel jemals wieder streitig zu machen“, sagte er.

Die neuen Weltrekordler von Winterbach müssen aber noch offiziell für das Guinness-Buch der Rekorde anerkannt werden. „Wir sind da sehr zuversichtlich.“ Mehr als 3600 Tore seien gefallen. Die Partie sei 1802:1802 ausgegangen – Remis.

Auf dem Platz standen 36 Fußballspieler

Auf dem Platz standen insgesamt 36 Fußballspieler von zwei Vereinen – im Schichtbetrieb: die Sportfreunde Winterbach und der „Thank God it’s Friday-Event Club“ aus Wallhalben in Rheinland-Pfalz. Es sei vor allem die Hitze gewesen, die den Spielern zwischenzeitlich zugesetzt habe, berichtete Handle. „Wir haben hier einen Kunstrasen, der sich enorm aufheizt.“ Aber der Wille zum Durchhalten sei stärker gewesen.

Von RND / dpa

In Binz auf Rügen ist ein Guinness-Weltrekord geknackt: Künstler haben im Ostseebad eine 17,66 Meter hohe Sandburg gebaut. Das Nachsehen hat Duisburg.

05.06.2019

Präservative vom Popstar: Miley Cyrus erlaubt sich einen Werbegag – und bringt nicht nur ihre neue Platte an die Fans. Besser werden ihre Lieder dadurch aber nicht.

05.06.2019

Nach 13 Jahren Pause soll das Bundesbüdchen in Bonn wiedereröffnet werden. Früher schauten hier Helmut Kohl, Norbert Blüm und Jürgen Trittin vorbei. Für den Kioskbesitzer wird einem „Wahrzeichen der Bonner Republik“ neues Leben eingehaucht.

05.06.2019