Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Drohne rettet 40 Rehkitze vor dem Mähtod
Nachrichten Panorama Drohne rettet 40 Rehkitze vor dem Mähtod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 03.06.2019
Rehkitze leben gefährlich: Ihnen fehlt der Fluchtinstinkt. Im hohen Gras fallen sie häufig Opfer Mähmaschinen zum Opfer. Quelle: dpa/Symbol
Teunz

Die Mähsaison bei den Bauern hat begonnen – eine tödliche Zeit für junge Rehkitze: Ihnen fehlt noch der Fluchtinstinkt. Im hohen Gras versteckt, haben sie keine Chance, den bedrohlichen Maschinen zu entkommen. Unzählige Tiere werden so jedes Jahr getötet oder verstümmelt.

In Bayern haben nun zwei Jäger innerhalb von drei Tagen 40 Rehkitze vor dem sicheren Tod durch Mähmaschinen bewahrt: Hermann Zeitler und sein Sohn Mario flogen mit ihrer Drohne mehrere Hektar Wiese ab und markierten die aufgefundenen Rehkitze, wie „Onetz“ berichtet. Die Landwirte hätten die Tiere eingesammelt, am Feldrand in einer Kiste in Sicherheit gebracht und nach der Mahd wieder freigelassen. Die „befreiten“ Tiere liefen wieder zu ihren Müttern zurück, die meist in der Nähe warten. „Schön, wenn die Bauern mitmachen“, sagt Hermann Zeitler gegenüber „Onetz“.

Jäger unterstützen Kollegen mit ihrer Drohne

Wichtig bei der Rettung der Rehkitze sei es, dass der Geruch der Menschen nicht auf die Tiere übertragen werde. „Deshalb fassen wir es nur mit Gras oder Gummihandschuhen an“, erklärt Zeitler. Er und sein Sohn sind inzwischen sehr gefragt bei der Rettung der Wildtiere: Sie unterstützen mehrere Jagdkollegen bei der Suche nach den Jungtieren. Bei Gefahr würden sich die Rehkitze ins hohe Gras ducken, sind dann für die Bauern nicht zu erkennen.

„Die großen Butterfly-Maschinen schaffen zwölf Meter Breite mit einer Fahrt. Da haben die kleinen Viecher schlechte Chancen“, sagt Hermann Zeitler gegenüber „Onetz“. Doch dank der zwei passionierten Jägersmänner werden in diesem Jahr deutlich mehr Rehkitze dem Mähtod entgehen.

Lesen Sie auch:Jäger retten Kitze mit einer Drohne

Von RND/mat

Das arme Tier wimmerte und jaulte um sein Leben: In der prallen Sonne hat eine Halterin ihren Hund im verschlossenen Auto auf einem Supermarkt-Parkplatz in Rheinland-Pfalz zurück gelassen.

03.06.2019

Ein Mann versucht in Hamburg vor einer Verkehrskontrolle zu flüchten, fährt auf Polizisten zu. Dann fällt ein Schuss.

03.06.2019

Schlager-Königin Helene Fischer hat sich eine kreative Auszeit verordnet. Seit Januar ist es ruhig geworden um die „Atemlos“-Sängerin. Jetzt überraschte sie mit einem Comeback auf der Bühne und einem neuen Look.

03.06.2019