Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Defekte Toilettenspülung: Gehörlose Frau soll 5000-Euro-Rechnung zahlen
Nachrichten Panorama Defekte Toilettenspülung: Gehörlose Frau soll 5000-Euro-Rechnung zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 01.11.2019
Weil die Toilettenspülung kaputt war, erhielt eine gehörlose Frau eine saftige Rechnung von den Wasserwerken. (Symbolbild)
Frederick

Eigentlich zahlt Denise Sansonese weniger als 100 Dollar im Monat für Leitungswasser – umso größer war der Schock bei der gehörlosen Frau, als sie ihre Post öffnete und eine Wasserrechnung über umgerechnet rund 5000 Euro erhielt, wie das amerikanische Onlineportal kutv.com berichtet. Die Stadt Frederick im US-Staat Maryland teilte Sansonese mit, dass sie bis Ende Oktober Zeit habe, den säumigen Betrag zu tilgen. Alternativ würde man ihr das Wasser abstellen.

Der Hintergrund: Die Frau konnte nicht hören, dass ihre Toilette permanent lief, nachdem ein Wasserpumpenschlauch beschädigt worden war. Das Wasser lief tagelang ununterbrochen, bis ihr Sohn, der nicht taub ist, das Problem erkannte. Zum Glück für Sansonese erreichte die Nachricht von der Rechnung die Frederick Community Action Agency (FCAA), die sich für hilfsbedürftige Menschen einsetzt – und die übernahm am Dienstag die Rechnung.

Gehörlose Frau bedankte sich für die Unterstützung

Sansonese bedankt sich für die Unterstützung – insbesondere nachdem sie vom Bürgermeister der Stadt sowie zahlreichen anderen gemeinnützigen Organisationen ignoriert worden sei: „Es ist wunderbar, aber es bleibt noch einiges zu tun. Ressourcen für Gehörlose werden dringend benötigt.“

Mehr zum Thema

Junge (5) wählt Notruf und bestellt Happy Meal

Junge bleibt mit Zunge in Flasche stecken - Arzt rettet ihn mit Trick

RND/kiel

Mehrere Männer sollen ihre eigenen Kinder missbraucht und sich gegenseitig Aufnahmen der Taten geschickt haben - nach Bekanntwerden des schrecklichen Falls in Bergisch-Gladbach fordert die Deutsche Kinderhilfe Konsequenzen.

01.11.2019

Eine Polizeistation in Arizona erhält einen ungewöhnlichen Anruf: Ein Fünfjähriger hatte den Notruf der Polizei gewählt – und ein Happy Meal von McDonald’s bestellt. Die Reaktion der Beamten begeistert.

01.11.2019

Einen leblosen Mann finden Passanten in Passau vor einer Pizzeria - sein Körper weist mehrere Stichverletzungen auf. Für den 33-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.

01.11.2019