Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama 3500 Euro Geldstrafe für alkoholisierten Feuerwehrmann
Nachrichten Panorama 3500 Euro Geldstrafe für alkoholisierten Feuerwehrmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 04.11.2010
Ein Feuerwehrmann steuert im Harz betrunken ein Einsatzfahrzeug und gefährdet seine Kameraden und einen Fußgänger.
Ein Feuerwehrmann steuert im Harz betrunken ein Einsatzfahrzeug und gefährdet seine Kameraden und einen Fußgänger. Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)
Anzeige

Ein Feuerwehrmann aus Langelsheim im Harz hat volltrunken ein mit Kameraden besetztes Feuerwehrauto durch den Ort gesteuert und dabei einen Fußgänger beinahe über den Haufen gefahren. Dafür sei der 45-Jährige vom Amtsgericht Seesen zu 3500 Euro Geldstrafe verurteilt worden, sagte Richter Frank Rüger am Donnerstag und bestätigte entsprechende Medienberichte.

Seinen Führerschein sei der Mann ohnehin los. Ein Gutachter habe im Prozess erklärt, der Feuerwehrmann müsse bis zu sechs Liter Bier getrunken haben, bevor er am Tatabend im August zum Dienst bei der Feuerwehr erschienen war.

dpa

Panorama Wildschwein unter Rindern - Freddy sucht Familienersatz
04.11.2010
04.11.2010