Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Medien „The Children“ – Stars aus „Game of Thrones“ in KZ-Drama von ZDF und BBC
Nachrichten Medien „The Children“ – Stars aus „Game of Thrones“ in KZ-Drama von ZDF und BBC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 22.05.2019
Gerade war er noch in Westeros: Iain Glen (rechts) war in „Game of Thrones“ als Ser Jorah Mormont unglücklich verliebt in seine Königin Daenerys (Szene mit Conleth Hill und Emilia Clarke). Jetzt steht er für ein KZ-Drama von ZDF und BBC vor der Kamera. Quelle: HBO via AP
London

Derzeit entsteht in Großbritannien die ZDF/BBC 2-Koproduktion „The Children“. In dem Drama wird die berührende Geschichte von rund 300 Kindern erzählt, die nach ihrer Befreiung aus den Konzentrationslagern gegen Ende des Zweiten Weltkrieges nach England gebracht werden.

Regisseur Michael Samuels inszeniert das Drama nach einem Drehbuch von Simon Block. Es spielen neben dem deutschen Schauspieler Thomas Kretschmann auch die „Game of Thrones“-Stars Iain Glen und Tim McInnerny mit.

„The Children“ – „GoT“-Stars spielen mit

Der Schotte Glen spielte eine der Hauptrollen in der Fantasyserie – den unglücklich in die Drachenkönigin Daenerys Targaryen verliebten Ritter Ser Jorah Mormont. McInnerny spielte in einigen Folgen Robett Glover, den Lord von Tiefwald Motte, der Jon Schnee in Staffel 6 zum König des Nordens ernannte.

Die Kinder werden von Schauspielern aus ganz Europa verkörpert.

Die Handlung der neuen Serie: m Sommer des Jahres 1945 werden 300 Kinder, die die Schrecken des Holocausts in Konzentrationslagern überlebt haben, nach England an den Lake Windermere gebracht. Dort sollen sie gemeinsam einen Somme lang unter der Betreuung des deutschstämmigen Kinderpsychologen Oscar Friedmann (Kretschmann) lernen, mit ihren grausamen Erlebnissen umzugehen. In der geschützten Umgebung erleben die traumatisierten Kinder einen angstfreien und lebensbejahenden Alltag.

„The Children“ soll zum Holocaust-Gedenktag gezeigt werden

Gedreht wird voraussichtlich bis Mitte Juni 2019. Die Ausstrahlung des zeitgeschichtlichen Dramas ist im Januar 2020 vorgesehen, im Umfeld des Holocaust-Gedenktages.

Von RND/ag

Ein Sonderheft für die Popfans von gestern – Mit „Bravo Helden“ wird ein Publikum anvisiert, das „eine nostalgische Verbindung zu ihrer Jugend und den Stars von damals hat.“ Die Blümchen-Ära blüht neu auf.

22.05.2019

Heidi Klum hat ihren Vertrag verlängert: Sechs weitere Jahre wird sie „Germany’s Next Topmodel“ präsentieren. Am Donnerstag findet das große Finale der aktuellen Staffel in Düsseldorf statt – vielleicht mit einer ganz besonderen Überraschung.

22.05.2019

Man kennt die Geschichte bereits vom Buch und seiner Verfilmung – der Autor Umberto Eco wollte einen Mönch vergiften. Trotzdem folgt man John Turturro als dominikanischem Detektiv im TV-Remake von „Der Name der Rose“ (ab Samstag, 24. Mai wöchentlich eine Folge bei Sky) fasziniert auf seiner Mördersuche.

22.05.2019