Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fernsehen Bauer sucht Frau: Tennis-Profi trifft auf Jungbauer
Nachrichten Medien Fernsehen Bauer sucht Frau: Tennis-Profi trifft auf Jungbauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 15.10.2018
Ein Trachtenaufmarsch in der Scheune: Inka Bause (M.) begrüßt auf dem Scheunenfest die Bauern und stellt ihnen die Frauen vor. Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius
Hannover

Mit ihrer Zwillingsschwester Yana tritt Tayisiya Morderger normalerweise auf den Platz: Als Tennisprofi. Auf Rang 508 im WTA-Ranking steht die Nachwuchshoffnung, hat laut dem Tennis Magazin bisher Preisgeld von insgesamt 61.433 Dollar erspielt – doch die Tenniswelt scheint für die Sportlerin nicht genug zu sein.

In der neuen Staffel von „Bauer sucht Frau“, moderiert von Inka Bause auf RTL, will sie ab Montagabend das Herz von Jungbauer Matthias erobern. Das Leben auf dem Land? Morderger kommt aus Dortmund, auf ihrem Instagram-Profil schwärmt sie von Reisen, von Partys – und natürlich vom Tennis.

Der 23 Jahre alte Matthias hat einen Milchviehbetrieb, 19 Hektar Grünland und 41 Hektar Ackerland. Laut RTL bekommen seine Kühe ihr Futter von einem ferngesteuerten Futteranschieber, und beim Melken hilft ein Roboter mit Laser zum Eutertasten: „Das gefällt den Kühen ganz gut.“ In seiner Freizeit besteigt er die Berge: „Ich bin keine Sportskanone, aber ich komm’ schon rauf.“

„Wenn ich mich richtig verliebe, kann ich mir alles vorstellen“, sagte Morderger der „Bild“-Zeitung. „Dann würde ich ihn natürlich auch auf dem Hof unterstützen und helfen. Ich würde aber weiterhin als Tennis-Profi arbeiten. Ich finde, keine Frau muss für ihren Mann ihren Job aufgeben. Man weiß ja nie, ob es am Ende mit diesem Mann auch für ewig klappen wird.“

Mordergers Konkurrentin um das Herz von Matthias, dem 23-jährigen Jungbauern, ist Laura-Martina. Die 20-Jährige macht eine Ausbildung.

Bauer sucht Frau“ – 12 Bauern suchen unter 32 Frauen die große Liebe

Insgesamt wollen am Montag 12 Bauern in der 14. Staffel unter 32 Frauen ihre Herzensdame beim Scheunenfest finden. Nach der Aufrufsendung am Pfingstmontag haben sich interessierte Frauen für die vorgestellten Landwirte beworben. Die Bauern durften dann auswählen, welche Damen sie auf dem traditionellen Scheunenfest persönlich kennenlernen möchten. Dort stellt Moderatorin Inka Bause den Bauern ihre auserwählen Frauen vor und nach ersten Stunden des Kennenlernens muss eine Entscheidung getroffen werden: Welcher Landwirt lädt welche Frau – oder vielleicht sogar mehrere – zur Hofwoche zu sich nach Hause ein? Und wie geht es dann weiter? Stellen sich beim gemeinsamen Leben auf dem Land die ganz großen Gefühle ein, oder bleiben die Schmetterlinge im Bauch aus? In diesem Jahr wird „Bauer sucht Frau“ international: Es haben sich auch Bauern aus Luxemburg, Österreich, Kanada und Namibia beworben.

Diese Bauern treffen sich beim Scheunenfest, das am Montagabend bei „Bauer sucht Frau“ gezeigt wird, auf ihre ausgewählten Frauen.

Farmer Andreas (68), aus Kanada hat fünf Frauen zum Scheunenfest eingeladen: Wird der gebürtige Schweizer Irmgard (60, Altenpflegerin), Michaela (56, Hundefriseurin), Ingeborg (59, Altenpflegerin), Kerstin (57, Sachbearbeiterin) oder Angelika (62, Friseurmeisterin) auf seine Ranch einladen?

Schweinewirt Bernhard (53) lernt beim Scheunenfest Lena (40, Bürokauffrau), Verena (55, Leiterin einer Pflegeeinrichtung) und Annett (43, Angestellte bei einem Automobilzulieferer) kennen. Welche seiner Auserwählten gefällt ihm am besten?

Rinderzüchter Christian (56) muss sich zwischen Danielle (51, Hausfrau), Meike (48, Grundschullehrerin) und Isabel (47, Vertriebsassistentin) entscheiden.

Schweinebauer Claus (47) hat die Wahl zwischen Kathrin (48, Erzieherin) und Heike (48, Rechtsanwaltsgehilfin).

Schäfer Dirk (40) wird sich zwischen Deborah (36, Kauffrau) und Eleonora-Bianca (37, Bürokauffrau) entscheiden müssen.

Luxemburger Guy (45) muss herausfinden, ob sein Herz eher für Adriana (43, Bürokauffrau), Ulrike (47, Fahrkarten-Kontrolleurin) oder Antonia (56, Angestellte in einem Krankenhaus) schlägt.

Farmer Jörn (38) aus Namibia hat sich Oliwia (28, Übersetzerin), Ilona (29, Konstrukteurin) und Maria (26, Kosmetikerin) fürs Kennenlernen auf dem Scheunenfest ausgesucht!

Kuhbauer Leopold (49) aus Österreich muss herausfinden, ob ihm Annemarie (43, Versicherungskauffrau) oder Monika (46, Kassiererin) besser gefällt.

Bio-Bauer Marco (35) lernt beim Scheunenfest Denise (29, Bäckerin), Laura (23, Buchhalterin) und Sarah (35, Erzieherin) kennen.

Jungbauer Matthias (23) hat sich aus seinen Bewerbungen Tayisiya (21, Profi-Tennisspielerin) und Laura-Martina (20, Auszubildende) ausgesucht und zum Scheunenfest eingeladen.

Landwirtschaftsmeister Niels (30) lernt beim Scheunenfest Isabelle (30, Gestaltungstechnische Assistentin) und Vanessa (27, Kundenbetreuerin) kennen.

Bauer Stephan (40) muss zwischen Steffi (36, Friseurmeisterin) oder Caroline (28, Angestellte einer Marketingfirma) auswählen.

Von RND / goe / dpa

Peter Heinrich Brix über seine neue Rolle als Insel-Kommissar, die Fußstapfen von Robert Atzorn und was ihn an Sylt stört

15.10.2018

In der Politik säen Trolle, Propagandisten und Bots schon länger Zwietracht. Eine Studie zeigt: Jetzt erreicht das Phänomen auch die Popkultur. Die Anfeindungen gegen „Star Wars“-Regisseur Rian Johnson waren offenbar nur zum Teil der Frustration enttäuschter Fans geschuldet.

14.10.2018

Wie sieht eine Reise zum Mars realistisch aus? Dieser Frage geht der National Geographic in der Doku-Serie nach – zum ersten Mal ist sie nun im deutschen TV zu sehen.

12.10.2018