Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Medien & TV ZDF verfilmt das Leben von Beate Uhse
Nachrichten Medien & TV ZDF verfilmt das Leben von Beate Uhse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 12.08.2010
Beate Uhse gehört nach Ansicht des ZDF „zu den großen Persönlichkeiten der jungen Bundesrepublik Deutschland“.
Beate Uhse gehört nach Ansicht des ZDF „zu den großen Persönlichkeiten der jungen Bundesrepublik Deutschland“. Quelle: dpa
Anzeige

Als Unternehmerin in Sachen Erotikartikel ist sie deutschlandweit bekanntgeworden: Beate Uhse (1919-2001). Das ZDF will nun unter dem Arbeitstitel „Beate Uhse - Ich will Freiheit für die Liebe“ Leben und Wirken der Frau verfilmen, die nach Darstellung des Senders „zu den großen Persönlichkeiten der jungen Bundesrepublik Deutschland“ gehört. Die Produktion spanne einen Bogen vom Ende des Zweiten Weltkriegs über den Beginn von Beate Uhses Karriere bis weit in die 50er und 60er Jahre hinein, kündigte der Sender am Donnerstag an. „Gezeigt wird Beate Uhse als der Freigeist, der sie war, und als Außenseiterin einer Gesellschaft, der sie zugehörig sein wollte.“

Neben der Beate Uhse, die jeder zu kennen glaube, zeige der Film aber auch eine Frau, „die sich nach Liebe, Familienglück und Geborgenheit sehnte“. Der Film wird von der Firma Zeitsprung Entertainment produziert, die sich unter anderem mit der preisgekrönten Produktion „Contergan“ einen Namen gemacht hat.

Das ZDF habe gemeinsam mit Zeitsprung ein Konzept erarbeitet, sagte ein Sprecher des Senders. Inszeniert wird der für einen Sonntagabend vorgesehene Film von Regisseur Hansjörg Thurn. Die Dreharbeiten sollen voraussichtlich im Oktober 2010 beginnen. Wer die Hauptrolle spielt, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

dpa