Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Medien & TV Sarah Lombardi wird Jurorin beim „Supertalent“
Nachrichten Medien & TV Sarah Lombardi wird Jurorin beim „Supertalent“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 19.05.2019
Hat einen neuen Sommerjob in der Jury vom „Supertalent“: Sarah Lombardi. Quelle: dpa
Köln

Pietro Lombardi hat es vorgemacht: Er wollte sich in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ neben Alt-Juror Dieter Bohlen beweisen. Nun zieht seine Ex-Frau Sarah Lombardi nach: Die 26-Jährige wird in der neuen Staffel von „Das Supertalent“ neben Bohlen und Bruce Darnell sitzen. Das teilt der Sender RTL am Sonntag mit.

Die Castings werden laut Mitteilung vom 10. bis zum 24. August im Metropol-Theater in Bremen aufgezeichnet. Die 13. Staffel der Talentshow ist dann ab September bei RTL zu sehen.

Das Castingleben kennt Sarah Lombardi nur zu genüge – schließlich wurde sie schon einmal Zweite bei DSDS. Hinter ihrem damaligen Freund Pietro Lombardi, den sie später heiratete. Nachdem sie mit Pietro Lombardi in mehreren Doku-Soaps („Sarah & Pietro...bauen ein Haus“, „Sarah & Pietro....bekommen ihr Baby“, „Sarah & Pietro mit dem Wohnmobil durch Italien“) auftrat, kämpfte sie wieder um eine Erstplatzierung in verschiedenen Promi-Sendungen. Bei „Let’s Dance“ (RTL) musste sich Sarah Lombardi 2016 wieder mit einem zweiten Platz zufrieden geben, doch bei „Dancing on Ice“ (ProSieben) konnte sie Anfang 2019 einen Wettbewerb für sich entscheiden und gewann.

Mehr zum Thema:
Heide Keller über neue „Traumschiff“-Besetzung: „Sarah Lombardi? Kenne ich nicht“

Sarah Lombardi bewarb sich einst bei „Das Supertalent

„Als Teilnehmerin diverser TV-Shows weiß ich sehr gut, wie es sich anfühlt, von einer Jury bewertet zu werden. „Ich denke diese Erfahrung wird mir bei meiner neuen Aufgabe sehr helfen“, wird Lombardi von RTL zitiert. Auch mit dem „Supertalent“ hat Lombardi schon Erfahrung. „Das ,Supertalent‘ war die erste TV-Show, für die ich mich beworben habe. Damals habe ich es noch nicht ins TV geschafft und jetzt bin ich dort Jurorin“, freut sich die Sängerin.

Von ihrem Mitjuror Dieter Bohlen gibt es erst einmal Vorschuss-Lorbeeren: „Ich freue mich total auf Sarah. Sie ist eine mega Sängerin, hat bewiesen, dass sie super tanzen kann und selbst auf dem Eis ist sie die Königin. Wer kann besser beurteilen, wie man sich als Kandidat fühlt? Sie hat einfach alles, was eine emotionale, natürliche Jurorin mitbringen sollte. Natürlich hab ich auch mit Pietro gesprochen, der sich auch für Sarah freut. Ich bin sicher, dass sie toll in unser Team passt und wir drei viel Spaß miteinander haben werden. Nebenbei senkt sie auch den Altersschnitt in der Jury.“

Der Dritte im Jury-Bunde ist und bleibt übrigens Bruce Darnell.

Von RND/goe

Nach acht Jahren endet die erfolgreiche Serie nun. Einer kann es kaum aushalten, denn er hat selbst bei „Game of Thrones“ mitgespielt: Robb-Stark-Darsteller Richard Madden.

19.05.2019

Dieser Auftritt ging nach hinten los: Madonna erntet für ihre Performance in Tel Aviv Hohn und Spott. Ihre dünne Stimme ist dabei nicht das einzige Problem.

19.05.2019

„Game of Thrones“ ist voller bekannter Zitate. Was mit Hodor oder Valar Morghulis gemeint ist und welche GoT-Sprüche zu den besten gehören, zeigen wir hier.

19.05.2019