Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Medien & TV Ebay verkauft Skype an Netscape-Gründer und Investoren
Nachrichten Medien & TV Ebay verkauft Skype an Netscape-Gründer und Investoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 01.09.2009
Ebay will einem Bericht zufolge den Verkauf seiner Internet-Telefontochter Skype verkünden. Skype soll demnach für rund zwei Milliarden Dollar an den Netscape-Gründer Marc Andreessen und mehrere Finanzinvestoren verkauft werden.
Ebay will einem Bericht zufolge den Verkauf seiner Internet-Telefontochter Skype verkünden. Skype soll demnach für rund zwei Milliarden Dollar an den Netscape-Gründer Marc Andreessen und mehrere Finanzinvestoren verkauft werden. Quelle: afp
Anzeige

Zu der Gruppe von Investoren gehört dem Bericht zufolge unter anderem Andreessen Horowitz, die Risikokapitalgesellschaft des Internet-Pioniers Marc Andreessen, dessen früheres Unternehmen Netscape den gleichnamigen Internet-Browser entwickelte. Auch seien die britische Investmentgesellschaft Index Ventures und das US-Unternehmen Silver Lake Partners beteiligt.

Dem Bericht zufolge will Ebay rund zwei Milliarden US-Dollar (rund 1,4 Milliarden Euro) für Skype haben. Demnach könnte sich der Umsatz der Ebay-Tochter in diesem Jahr auf über 600 Millionen Dollar belaufen.

Ebay hatte Skype 2005 für einen Preis von mehr als 3,1 Milliarden Dollar gekauft. Die Zahl der Kunden stieg seitdem massiv von 53 Millionen auf heute 405 Millionen an. Ebay fiel es jedoch schwer, die Telefontochter in den Gesamtkonzern zu integrieren.

Noch im vergangenen Monat hatte das Online-Auktionshaus mit dem Internet-Giganten Google über den Verkauf von Skype verhandelt. Google hatte von dem Geschäft jedoch Abstand genommen.

Skype ermöglicht es seinen Nutzern, kostenlos über das Internet zu telefonieren. Auch ist es mit Skype möglich, in vielen Ländern für wenig Geld Festnetzanschlüsse und Mobiltelefone anzurufen.

afp