Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Medien & TV Carlotta scheitert im Finale von „Voice Kids“
Nachrichten Medien & TV Carlotta scheitert im Finale von „Voice Kids“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 11.05.2014
Foto: Danyiom (links) gehört zum Team von Henning und hat "The Voice Kids" gewonnen. Carlotta ging leer aus.
Danyiom gehört zum Team von Henning und hat "The Voice Kids" gewonnen. Carlotta ging leer aus. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Danyiom (15) aus Ludwigsburg bescherte dem "The Voice Kids"-Coach den zweiten Sieg in Folge. Mit seiner Version des Bruno Mars-Hits "When I Was Your Man" rührte Danyiom die Zuschauer so sehr, dass sie ihn zum Sieger von "The Voice Kids" 2014 wählten. Die Hannoveranerin Carlotta konnte mit dem Song „Roar“ von Katy Perry die Jury dieses Mal nicht von sich überzeugen und scheiterte. Das Finale der SAT.1-Musikshow verfolgten am Freitagabend gute 13,2 Prozent (14-49 J.) der TV-Zuschauer an den Bildschirmen.

Danyiom: "Ich bin sprachlos. Ich hätte nie gedacht, dass ich gewinne. Ich bin immer noch überwältigt und freue mich riesig." Der stolze Coach Henning Wehland (42) unter Tränen über seinen Schützling: "Es ist unglaublich, was Musik auslösen kann. Danyioms Geheimnis: Er kennt einfach keine negativen Gefühle. Sein Herz ist so unfassbar groß. Alles, was er singt, meint er auch so. Dafür bin ich ihm dankbar. He's the Bomb!"

Sein Gewinn: Neben einer Ausbildungsförderung in Höhe von 15.000 Euro darf Danyiom einen Song zum neuen "Giraffenaffen 3"-Album beisteuern. Der Vorgänger-Sampler erhielt bereits Gold-Status und neben Danyiom und den Coaches arbeiten noch weitere bekannte deutsche Musiker mit.

dpa