Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Medien & TV „Bachelor in Paradise“: Das ist aus den Paaren von 2018 geworden
Nachrichten Medien & TV „Bachelor in Paradise“: Das ist aus den Paaren von 2018 geworden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 15.10.2019
Sowohl bei „Der Bachelor“ als auch bei „Bachelor in Paradise“ fand Carina Spack nicht den Richtigen – Jetzt soll es erneut bei „Bachelor in Paradise“ klappen. Quelle: TVNOW
Köln

Ab diesem Dienstag (15. Oktober, 20:15 Uhr, RTL) suchen ehemalige Teilnehmer und Teilnehmerinnen an den Kuppelformaten „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ im Paradies die zweite Chance auf die große Liebe: Bei „Bachelor in Paradise“ wohnen die 33 Singles gemeinsam in einem Resort in Thailand, lernen sich bei Dates und Cocktailpartys näher kennen und finden sich bestenfalls zu Pärchen zusammen. In der ersten Staffel haben sich 2018 drei Paare die finale Rose übergeben. Doch wurde aus dem Urlaubsflirt die große Liebe?

Philipp Stehler und Pamela „Pam“ Gil Mata

Ex-„Bachelor“-Kandidatin Pamela Gil Mata (30) war beim ersten Aufeinandertreffen sofort hin und weg. Philipp Stehler (31) hingegen kostete es aus, dass auch die Kandidatinnen Caro Ehrensberger und Carina Spack ein Auge auf ihn geworfen hatten. Am Ende hatte der Influencer und Ex-„Bachelorette“-Kandidat aber doch nur Augen für seine „Pam“ – die beiden gingen als Paar von der Insel.

Doch drei Monate nach dem Showfinale gaben die beiden ihre Trennung bekannt. „Wir sind an einem Punkt angekommen, wo wir gemerkt haben, dass es zusammen nicht weitergeht“, meldete sich Stehler im September auf Instagram zu Wort. „Letzten Endes habe ich aber einfach gemerkt: Er möchte nicht mehr, ich ziehe jetzt den Schlussstrich", sagte Mata kurz darauf im Interview mit RTL. Wenig später kam Stehler mit dem Fitness-Model Antonia Elena zusammen. Doch auch diese Liebe währte nicht lange, sodass die beiden „Bachelor in Paradise“-Kandidaten wieder als Singles durchs Leben gehen.

Carina Spack und Sebastian Fobe

Carina Spack (23) und Sebastian Fobe (34) fanden am Ende nur auf Umwegen zueinander. Die Blondine wollte eigentlich Philipp Stehler von sich überzeugen, und Sebastian Fobe vergnügte sich von Date zu Date mit einer anderen Singlefrau. „Ich würde diese Rose nicht als letzte Rose betiteln, sondern als erste Rose von mir an dich“, entschied sich Fobe am Schluss doch für die ihm sympathisch gewordene Carina Spack. Es sei eine Freundschaftsrose, mit der Option auf mehr. Die Kandidatin nahm die Rose entgegen und deutete sie zaghaft „als Zeichen dafür, dass wir uns weiter kennenlernen“. Es sei kein Versprechen, dass es „zu 100 Prozent klappt“.

Ihre erste Annäherung konnte tatsächlich dem Alltag nicht standhalten: Die beiden wurden kein Paar und brachen den Kontakt ab. „Ich weiß jetzt, dass es mit Sebastian nie etwas werden würde. Wir wären nur Freunde geworden“, resümierte Spack wenige Tage nach dem Finale im Interview mit der „Bild“-Zeitung. Die Tierarzthelferin aus Recklinghausen gibt nicht auf. In der zweiten Staffel von „Bachelor in Paradise“ will sie erneut auf Traummannsuche gehen. Über den aktuellen Beziehungsstatus von Sebastian Fobe ist nichts bekannt.

Mehr zum Thema

„Bachelor in Paradise“: Dieser Kandidat ist nicht wiederzuerkennen

Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco

Sie waren das heimliche Traumpaar der Staffel. Denn bei Evelyn Burdecki (31) und Domenico de Cicco (36) fing alles sehr harmonisch an. De Cicco wickelte seine Auserwählte mit seinem italienischen Charme um den Finger und schwärmte am Ende: „Du hast mir ein Gefühl gegeben, das ich nicht mehr kannte. Ich habe mich verliebt.“ Auch die quirlige Blondine hatte Schmetterlinge im Bauch, sodass die beiden nach der Show von einer gemeinsamen Zukunft träumten.

Doch die Beziehung nahm ein jähes Ende: „Domenico hat mich immer wieder belogen und betrogen: Er war die ganze Zeit mit mir und seiner Freundin gleichzeitig zusammen, die aktuell im 7. Monat ein Kind erwartet“, schrieb Evelyn Burdecki im August 2018 auf Instagram und gab damit die Trennung von ihrer „Bachelor in Paradise“-Liebe bekannt. Im RTL-Dschungelcamp folgte im Januar 2019 ein angespanntes Wiedersehen der einstigen Turteltauben. Nach vielen Zankereien im Camp reichten sie sich nach dem Dschungelabenteuer dennoch die Hände. Domenico de Cicco ist mittlerweile mit seiner Freundin Julia glücklich, Töchterchen Lia ist der ganze Stolz des Paares. Über einen neuen Mann in Burdeckis Leben ist nichts bekannt.

Mehr zum Thema

Der neue Bachelor: Sebastian Preuss von RTL offiziell bestätigt

RND/jom/spot

Über 40 Jahre lang stand Dieter Jaßlauk als Theaterschauspieler auf der Bühne. Einem breiten Publikum wurde er als Nebendarsteller im „Tatort“ bekannt. Jetzt ist er im Alter von 85 Jahren gestorben.

15.10.2019

Die zweite Staffel von „Bachelor in Paradise“ läuft seit dem 15. Oktober. 33 ehemalige Bachelor- und Bachelorette-Singles erhalten eine zweite Chance, den perfekten Partner zu finden. Alles Wichtige zur Sendung erfahren Sie hier.

13.11.2019

Mit einer einstweiligen Verfügung wollte ein Frankfurter die Ausstrahlung der Netflix-Serie “Skylines” verhindern - er sieht zu große Parallelen zu seinem Label “Skyline Records". Das Gericht entschied jetzt jedoch anders.

15.10.2019