Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Kultur Tomorrowland 2019: So sieht das zweite Line Up aus
Nachrichten Kultur Tomorrowland 2019: So sieht das zweite Line Up aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 22.07.2019
Tomorrowland music festival, am Freitag, den 20 Juli 2018 auf dem De Schorre Gelände in Boom. Quelle: imago/Belga
Boom

Der Name des belgischen Städtchens passt wie die Faust aufs Auge zum Tomorrowland – dem weltweit größten Open-Air-Festival der elektronischen Tanzmusik. Jährlich pilgern zahlreiche Größen aus der Welt der EDM (Electronic-Dance-Music) zu dem Festival um zusammen mit hunderttausenden Fans die Sau rauszulassen.

Eine Besonderheit des Tomorrowland ist sein märchenhaftes Design und die jährlich wechselnden Mottos. Der Veranstalter hinter dem Tomorrowland ist WEARONE.world. Zum 15. Mal findet das EDM Festival zwischen Antwerpen und Brüssel statt. Das Motto dieses Jahr: „The Book of Wisdom The Return“.

Tomorrowland 2019: Faktencheck

– Das Tomorrowland wird seit 2005 jährlich veranstaltet

– Seitdem wächst die Besucherzahl stetig an: 2005 waren es 10.000, 2018 bereits 400.000 Besucher

– Vorbild des Tomorrowland war das niederländische Open-Air-Festival Mysteryland

– Für das Tomorrowland 2019 gibt es einen Livestream, der zumindest ausgewählte Acts überträgt

– 2012 wurde Tomorrowland bei den International Dance Music Awards 2012 zum „Best Music Event Worldwide“ gewählt

– Anfangs mit zwei Stages ausgestattet, wurde Tomorrowland inzwischen auf 16 Stages ausgeweitet.

– Inzwischen gab es mehrere Ableger: TomorrowWorld, Tomorrowland Brasil und Tomorrowland Winter

– TomorrowWorld und Tomorrowland Brasil finden mittlerweile nicht mehr statt

– An die Besucherzahlen des Originals kommen die Ableger bisher allerdings nicht heran

Tomorrowland 2019: Wo und wann findet es statt?

Das Tomorrowland findet auch im Jahr 2019 wieder im Erholungsgebiet De Schorre im belgischen Städtchen Boom statt. Wann und wo genau, finden Sie hier:

Veranstaltungszeitraum: 19. - 21. Juli und 26. - 28. Juli 2019

Veranstaltungsort: De Schorre

An beiden Wochenenden hat Tomorrowland Freitags und Samstags von 12:00 Uhr bis 01:00 Uhr geöffnet. Sonntags ist eine Stunde früher Schluss.

Update: Die erste Welle vom Line Up Tomorrowland 2019 ist vorüber – nun folgt die Zweite

Das Line Up vom Tomorrowland 2019 ist riesig. Auf 16 Stages und an zwei Wochenenden bringen die EDM Acts die Erde zum Beben.

Update: Das zweite Wochenende vom Tomorrowland ist vom 26. bis 28. Juli 2019. Das zweite Line Up vom Tomorrowland 2019 finden Sie hier. Das Line Up vom ersten Wochenende (19. bis 21. Juli) finden Sie weiter unten.

Tomorrowland 2019: So sieht das zweite Line Up vom 26. Juli bis 28. Juli aus

Line Up am Freitag, den 26. Juli 2019

Mainstage

Armin van Buuren

Boris Brejcha

Charlotte De Witte

The Chainsmokers

Sunnery James & Ryan Marciano

Mike Williams

Alesso

15Y Spectacle

Kölsch

Kungs

Mark With a K & MC Chucky

MC Stretch

Nicky Romero

Eric Prydz presents Holosphere (Freedom Stage by Budweiser)

Eric Prydz

2manydjs

Adam Beyer B2B Ida Engberg

Goldfox

Maya Jane Coles

NEON

Peggy Gou

Rebūke

Paradise (Youphoria)

Loco Dice

DJAXX

Hot Since 82

Jamie Jones

Niels Feijen

Patrick Topping

Richy Ahmed

V Sessions vs Freak Show (Garden of Madness)

Timmy Trumpet

Yves V

Blasterjaxx

Brennan Heart

Brian Cross vs Jerry Avila & Pelos

Carta

Danko

Laidback Luke

Mariana Bo

Regi

Robert Falcon

Sevenn

Heldeep (Arch)

Oliver Heldens

Alok

CID

Disciples

Fedde Le Grand

Felix Jaehn

Mad Teeth

Ofenbach

Toby Green

Shaq’s Fun House (Tulip)

DJ Diesel

Carnage

Codeko

DJ Q-La Lane

Kayzo

Kid Noize

Nitti Gritti

Spag Heddy

The Jillionaire

Whipped Cream

Hexagon (Organ of Harmony)

Don Diablo

Martin Solveig [live]

DJ Licious

Henri Pfr

Hexagon All Stars

Jennifer Cooke

JLV

Russian Roulette

Tchami & Malaa

Zonderling

Carl Cox invites Space Ibiza (Atmosphere)

Carl Cox

Pan-Pot

Amelie Lens

ANNA

Joyhauser

Monika Kruse

Uner

Sirkus

Artslaves

Michael Sanchez

Nadar Razdar

Nukov & Yelmet

Pudde B2B Simon Dobbs

Tini Gressler B2B Toni Varga

Generation Smash (Rose Garden)

Afro Bros

Bassjackers

Chuckie

D-Sol

D-Wayne B2B Skemaddox

Diego Miranda

Frenna

Kristian Nairn

Mr Black

Pep & Rash

Tony Junior B2B Sidney Samson

Ummet Ozcan

Vito Mendez

WolfPack

Q-Dance Invites: Get Wack! (Amicorum Spectaculum)

Adaro & B-Front

Bass Chaserz & Degos & Re-Done

D-Block & S-te-Fan

Dr. Peacock

Frequencerz & Rejecta

Frequencerz presents Get Wack!

LNY TNZ

Phuture Noize

Sephyx

Villain

Wildstylez

Zany

Radio Ultra Modern (Harbour House)

B-Kay

Bart & Baker

Crazy Sir-G

MegaMen vs. Antoine Simar

Nessa Sow

Rakesh aka Blackjack9000

Winterclubbing (Rave Cave)

5napback & Funk D

Bram Delux

Deve & Matizz

Dimitri Wouters

DJ Luk

Double-U Double-U B2B DJ Luk

Foncky Time

Louis XIV vs Michael Amani

PartyShakerz

Robert Abigail

Winterclubbing All Stars

Onraad (Cage)

Double U Jay

Gary Beck

Himperson

Lewis Fautzi O/V/R (James Ruskin Regis)

PTTRN TWR72

Do Not Sit on The Furniture (Leaf by JBL)

Akira

Behrouz

Kora

Modd

Seth Schwarz [live]

WhoMadeWho

Nico Morano & Friends (Core)

Animal Trainer

Denis Horvat

Edu Imbernon B2B Nico Morano

Eelke Kleijn

Jan Blomqvist [live]

Nico Morano

Timmerman

Tom Zeta [live]

Line Up am Samstag, den 27. Juli 2019

Mainstage

Claptone

Dimitri Vegas & Like Mike

DJ Snake

David Guetta

Vini Vici

15Y Spectacle

Deorro

Fisher

JLS

MC Stretch

Quintino

Salvatore Ganacci

Sam Feldt [live]

Spectrum (Core)

Joris Voorn

Agoria

Bocain Kiani & His Legion

La Fleur

Mind Against

Patrice Bäumel

Psygathering (Arch)

Astrix

Ace Ventura

Alpha Portal

BLiSS

Firaga

Jackie White

R’Deem

Skazi

Somnia

Upgrade

WHITENO1SE

Q-Dance (Amicorum Spectaculum)

Radical Redemption

Atmozfears

Audiofreq

Brennan Heart

Code Black

Coone

Keltek

Lost Identity

MANDY

Partyraiser

Toneshifterz

Villain

Future Sound of Egypt (Tulip)

Aly & Fila

Ferry Corsten

Ferry Tayle vs Dan Stone

Gai Barone

James Dymond vs Sneijder

John 00 Fleming vs Paul Thomas

M.I.K.E. Push (Past to Present Set)

Monoverse Philippe el Sisi vs Omar Sherif

Roger Shah

Afterlife (Atmosphere)

Tale of Us

Âme

Adriatique

Cellini

matHame

Rødhåd

Recondite [live]

Diynamic (Solomun)

Solomun

Adana Twins

Andy Bros

Collen & Fichtner

Johannes Brecht [live]

Lehar & Musumeci

Magdalena

Oscar and the Wolf presents Infinity (Organ of Harmony)

Armand van Helden

Loud Luxury

Oscar & The Wolf [live]

Dave Lambert

Die Antwoord

Dom Dolla

Peter Luts

Vitalic

Axtone (Freedom Stage by Budweiser)

Axwell

Benny Benassi

Bob Sinclar

Chocolate Puma

D.O.D

Jack Wins

Kryder

Magnificence

Shapov

Tom Staar

Floorfiller

Alwys Late

Amare

Arado

Djumaa B2B Vertier

Klaps

Naethan

Unclesand B2BJeroen Meertens

Bonzai (Rose Garden)

Airwave

Bonzai All Stars

Bountyhunter

DJ Ghost

DJ Jan

Franky Jones

Franky Kloeck

Jan Vervloet

MC Reign & MC Pyro

Nico Parisi

Yves Deruyter

Radio Ultra Modern (Harbour House)

Daddy K

DJ Policy

Eagl

JESSE

Nicki Sanchez

Rakesh aka Blackjack9000

Crystal (Rave Cave)

Cassie

Deuxfwa

Go’Yie

Himperson

Masari & Sample

Monta

Soulcity

Star Warz Presents Critical Music (Cage)

Bassdubbers

Bredren

Emperor

Enei

Kasra

La Junta

MC GQ

MC Mota

MC Mush

Mefjus ft. MC Maksim

One87

QZB

Space Pirate Recordings Crew

Flow (Leaf by JBL)

Franky Rizardo

Heckman

Jasper Fioole

Luuk van Dijk

Michael Bibi

Mr. Joy

Toman

GV & Friends (Youphoria)

Afro Bros

Anitta

Ghali

Gianluca Vacchi

Kris Kross Amsterdam

Takagi & Ketra

Tropkillaz

Line Up am Sonntag, den 28. Juli 2019

Mainstage

Ben Nicky

Lost Frequencies

Solomun

Netsky

15Y Spectacle

Dynoro

Garmiani

Jax Jones

MC Stretch

NERVO

A State Of Trance (Freedom Stage by Budweiser)

Armin van Buuren

Andrew Rayel

Cosmic Gate

Fast Distance

Gareth Emery

Maor Levi

Markus Schulz

MaRLo

NWYR

Ruben de Ronde B2B Estiva

Symphony of Unity

Drumcode (Atmosphere)

Adam Beyer

Richie Hawtin

Cirez D

Enrico Sangiuliano

Ida Engberg

Layton Giordani

Ramon Tapia

Smash The House (Organ of Harmony)

Dimitri Vegas & Like Mike

Steve Aoki

J Balvin

Afrojack

Ariel Vromen

Bassjackers

Le Twins

Lil Kleine

Lost Stories B2B Zaeden

Lucas & Steve

MATTN

Robin Schulz & Friends (Rose Garden)

Robin Schulz

Alle Farben

Cedric Gervais

Deepend

HUGEL

Kenn Colt

Klingande

LOVRA

Nick Martin

Plastik Funk

Ants (Garden of Madness)

CamelPhat

Solardo

andhim

Andrea Oliva

Francisco Allendes

Maxim Lany

Tofke

Ellum (Core)

Maceo Plex

Stephan Bodzin [live]

Brame & Hamo

Dino Lenny

Ellen Allien

Renaat Vandepapeliere

SHDDR

Sunday Funday (Amicorum Spectaculum)

Bass Modulators

Charly Lownoise & Mental Theo

Da Tweekaz

Dune

Mark With a K & MC Chucky

Outsiders & The Partysquad

Psyko Punkz

Ran-D

Ransom & Dr. Rude

Sub Zero Project

Villain

Warface

Cycle Four

Cellini

Deer Jade

Gusta-vo

Hunter/Game

Kiasmos

Massimo Mephisto

Barong Family (Youphoria)

BELLORUM

CORSAK

DOLF

Lil Texas x Dither

Moksi

Nonsens

Psycho Boys Club: Juyen Sebulba x Stoltenhoff

Radical Redemption

RayRay

Sihk

Slushii

Yellow Claw

Radio Ultra Modern (Harbour House)

Bubba

Cham

Dany Neville

Lady S

Rakesh aka Blackjack9000

Rakka

Coincidence (Rave Cave)

Alec

Amekmar

Insolate

JNO

Psytox

Steve Cop

Tom Dazing

Trixy

Footworxx (Cage)

D-Fence

Deterrent Man vs Blaster

Detest

eDUB

Goetia

GPF - Greazy Puzzy Fuckerz

Hardbouncer

Hatred

Lady Dammage

Mad Dog

Rooler

Sandy Warez

The Punisher

Age of Love (Arch)

Insider aka Tyrome [live]

Jam & Spoon

Jaydee

Marko de La Rocca & Phi Phi

Mr. Sam

Olivier Pieters

Quincy

Sven Van Hees

Youri Parker

Zolex [live]

Potion (Tulip)

Chris Lake

Lady S

MK

Riton

SG Lewis

The Aston Shuffle

The Magician

Shomi (Leaf by JBL)

DJ Licious

Elenore

Ferreck Dawn

Gee vs Delafino

JackJazz

Vato Gonzalez

Das war das erste Line Up der Mainstage “The Book of Wisdom”:

Freitag, den 19. Juli 2019

12:00 Uhr: Daybreak Session: Carl Cox

14:50 Uhr: Amelie Lens

15:50 Uhr: Hugel

16:50 Uhr: DJ Diesel

17:50 Uhr: Alok

18:50 Uhr: Oliver Heldens

19:50 Uhr: Black Coffee

20:50 Uhr: Don Diablo

21:50 Uhr: Steve Aoki

22:50 Uhr: Tiësto

23:50 Uhr: The Chainsmokers

00:50 Uhr: 15Y Spectacle

Samstag, den 20. Juli 2019

12:00 Uhr: Daybreak Session: Maceo Plex

14:50 Uhr: DJ Licious

15:50 Uhr: Loud Luxury

16:50 Uhr: Mattn

17:50 Uhr: Jonas Blue

18:50 Uhr: Da Tweekaz

19:50 Uhr: Yves V

20:50 Uhr: W&W

21:50 Uhr: Armin van Buuren

22:50 Uhr: Dimitri Vegas & Like Mike

23:50 Uhr: DJ Snake

00:50 Uhr: 15Y Spectacle

Sonntag, den 21. Juli 2019

12:30 Uhr: Daybreak Session: Cosmic Gate

14:20 Uhr: Marlo

15:20 Uhr: Fedde le Grand

16:20 Uhr: Bassjackers

17:20 Uhr: Laidback Luke

18:20 Uhr: Robin Schulz

19:20 Uhr Timmy Trumpet

20:20 Uhr: Afrojack

21:20 Uhr: Kölsch

22:20 Uhr: -

23:20 Uhr: 15Y Spectacle

Eine komplette Line Up Übersicht wer wann und wo spielt, finden Sie hier.

Tickets für Tomorrowland 2019: Was kostet das Festival?

Update: Die Tickets für das Tomorrowland 2019 sind bereits ausverkauft.

Bei den Tickets für das Tomorrowland ist eine Sache vorweg wichtig zu wissen: Der Zugang zum Campinggelände DreamVille ist nicht im Ticketpreis enthalten.

Dafür müssen gesondert Tickets gekauft werden. Hier gibt es eine Übersicht über alle Campingtickets.

Die Tickets für das Tomorrowland selbst werden in zwei Varianten angeboten, dem Full Madness Pass und dem Day Pass, wobei sich jede Variante noch mal in weitere Unterkategorien auffächern.

Was jedes Tickets im Detail enthält, erfahren Sie hier. Jede Ticketvariante wird auch im Pre-Sale zu einem günstigeren Preis verkauft.

Full Madness Pass

Regular Full Madness:

– 3-Tagesticket für das Festivalgelände des Tomorrowlands

– 293€ (Pre-Sale 249€)

Comfort Full Madness:

– 3-Tagesticket für das Festivalgelände des Tomorrowlands/ Komfort Bereiche

– 510€ (Pre-Sale 440€)

One Day Pass

One Day Pass (Fr/Sa/So):

– Tagesticket für das Festivalgelände des Tomorrowlands

– 109€ (Pre-Sale 105,50€)

One Day Pleasure Pass (Fr/Sa/So):

– Tagesticket für das Festivalgelände des Tomorrowlands/2 verschiedene Komfort Bereiche (nicht an der Mainstage!)

– 170€ (Pre-Sale 148,50€)

One Day Comfort Pass (Fr/Sa/So):

– Tagesticket für das Festivalgelände des Tomorrowlands/Komfort Bereiche

– 200€ (Pre-Sale 190€)

Hier gehts zu den Tickets für das Tomorrowland 2019.

Tomorrowland und DreamVille 2019: Anreise, Rückfahrt und Camping

Das Tomorrowland kann über viele verschiedene Wege erreicht werden. Der Zug etwa hält direkt am Bahnhof in Boom. Von dort aus erreicht man das Gelände nach etwa 15 Minuten Fußweg.

Mit einem kostenlosen Shuttlebus am Donnerstag und Freitag, sowie Montag zur Abreise, gelangt man zum Campinggelände DreamVille.

Zusätzliche Shuttle Busse können mit einem Tomorrowland Account gebucht werden.

Für weitere Anreisemöglichkeiten, bietet der Veranstalter hier eine ausführliche Beschreibung.

Wer mit dem Auto anreist, tippt folgende Adresse in sein Navi:

Recreatiedomein De Schorre2850 Boom (Belgien)Kapelstraat 83

Beim sogenannten DreamVille handelt es sich um das Campinggelände vom Tomorrowland. Es bietet zwölf Möglichkeiten sich einzuquartieren. Alle Unterkünfte im Detail finden Sie hier.

Neben Zeltplätzen und weiteren Unterkünften befindet sich dort auch unter anderem ein Marktplatz mit Supermärkten, Friseuren und noch mehr. Außerdem gibt es eine Chill Out Area, eine Balance Area und eine Recovery Area für Work Outs.

Auf dem gesamten DreamVille Gelände sind zudem internationale Künstler anzutreffen, die zusätzlich für Atmosphäre sorgen.

Tomorrowland 2019 im Livestream?

Ein Ticket für das Tomorrowland zu ergattern, erfordert schon eine große Portion Glück. Bereits wenige Minuten nach dem Verkaufsstart sind die Tickets in der Regel ausverkauft.

Wer kein Ticket ergattern konnte, hat aber zumindest die Möglichkeit das Geschehen über das Radio zu verfolgen, denn für Deutschland hat sich ILoveRadio die Rechte für die Live-Übertragung gesichert. Über einen Livestream im Netz oder einer Übertragung live im TV für Deutschland ist bisher nichts bekannt.

Aber: Auf dem Youtube-Kanal Tomorrowland kann man neben mehreren Stunden Videomaterial der Auftritte auch Interviews ansehen.

Festivals 2019: Termine, Bands und weitere Infos

SonneMondSterne Festival 2019: Line Up, Tickets, Camping - Alle Infos im Überblick

Deichbrand 2019: Line-Up, Tickets und Anreise

Von tr/RND

Gerade erst ist der neue Trailer zu „Top Gun 2“ herausgekommen – da sorgt ein winziges Detail auf der Jacke von Filmheld Maverick für Aufsehen. Hat eine chinesische Produktionsfirma zensierend eingegriffen?

22.07.2019

Pedro Almodóvars persönlichster Film: In „Leid und Herrlichkeit“ (Kinostart: 25. Juli) reflektiert er sein eigenes Leben – und Cannes-Sieger Antonio Banderas gibt sein Alter Ego.

22.07.2019

Bislang galt „Avatar“ als der erfolgreichste Film aller Zeiten. Dieser Rekord ist nun nach 10 Jahren eingestellt worden – und auch die Top 10 birgt eine Überraschung.

21.07.2019