Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Kultur Flüchtiges ETA-Mitglied erhält Literaturpreis
Nachrichten Kultur Flüchtiges ETA-Mitglied erhält Literaturpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.10.2011
Der Schriftsteller Joseba Sarrionandia, der wegen Mitgliedschaft in der Terror-Organisation ETA im Untergrund lebt, hat einen Literaturpreis der Regierung des spanischen Baskenlands zugesprochen bekommen.
Der Schriftsteller Joseba Sarrionandia, der wegen Mitgliedschaft in der Terror-Organisation ETA im Untergrund lebt, hat einen Literaturpreis der Regierung des spanischen Baskenlands zugesprochen bekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Vitoria

Wie das Kulturministerium in Vitoria am Montag mitteilte, wird die Regierung der autonomen Region in Nordspanien das Preisgeld von 18.000 Euro vorerst einbehalten.

Der 53-jährige Sarrionandia ist einer der produktivsten und meistgelesenen baskischen Autoren. Einige seiner Werke sind auch ins Deutsche übersetzt. Er war Anfang der 80er Jahre wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt worden. 1985 gelang ihm auf spektakuläre Weise die Flucht aus dem Gefängnis. Nach dem Konzert eines Liedermachers versteckte er sich zusammen mit einem Mitgefangenen in einer Lautsprecherbox und ließ sich aus der Haftanstalt schmuggeln.

Seitdem lebt er im Untergrund. Die von den Sozialisten geführte Regionalregierung betonte, sie akzeptiere die Entscheidung der Jury. Das Preisgeld werde aber einbehalten, bis der Autor „seine Situation bei der Justiz ins Reine gebracht“ habe.

dpa

Kultur Erfolgreichster Maler der Gegenwart - Neo Rauch klagt über Spekulanten auf dem Kunstmarkt
01.10.2011
Uwe Janssen 30.09.2011