Menü
Anmelden
Nachrichten Statue von Sklavenhändler in Bristol mit Skulptur von Demonstrantin ersetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 15.07.2020

Statue von Sklavenhändler in Bristol mit Skulptur von Demonstrantin ersetzt

1-3 6 Bilder

Die Demonstrantin Jen Reid posiert vor ihrer schwarzen Statue aus Harz und Stahl. Der Bildhauer Marc Quinn hat sie auf dem zuvor leeren Edward-Colston-Sockel installiert und ihr den Titel "A Surge of Power (Jen Reid) 2020" gegeben.

Quelle: Ben Birchall/PA Wire/dpa

Demonstranten hatten Anfang Juni im Zuge der Debatte um Rassismus und Denkmäler die Statue des früheren Sklavenhändlers Edward Colston im Hafen von Bristol versenkt.

Quelle: Ben Birchall/PA Wire/dpa

Die Proteste in Bristol, die zum Sturz der Statue führten, waren ausgelöst worden von dem Tod des Afroamerikaners George Floyd durch brutale Polizeigewalt im US-amerikanischen Minneapolis.

Quelle: Bristol City Council/PA Media/dp
1-3 6 Bilder
WAZ / AZ

9 Bilder - Wolfsburger Tunnel wird gereinigt

WAZ / AZ

5 Bilder - Haus der Geschichte in Meinersen

Nachrichten

11 Bilder - Zahlreiche Tote bei Wahlen in Venezuela

Auto & Verkehr

9 Bilder - Fotostrecke: 50 Jahre Citroën SM