Menü
Anmelden
Nachrichten Die Helden des Ostens werden verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Die Helden des Ostens werden verkauft

Im Volksmund hieß er der „Rote Bahnhofsvorsteher“: Bis Anfang der 90er Jahre stand Revolutionsführer Lenin in Dresden. Das Bild wurde im Oktober 1991 aufgenommen. Nur wenige Monate später begann die Demontage des 80 Tonnen schweren Denkmals.

Quelle: dpa-Zentralbild

Im Volksmund hieß er der „Rote Bahnhofsvorsteher“: Bis Anfang der 90er Jahre stand Revolutionsführer Lenin in Dresden. Das Bild wurde im Oktober 1991 aufgenommen. Nur wenige Monate später begann die Demontage des 80 Tonnen schweren Denkmals.

Quelle: dpa-Zentralbild

Im Volksmund hieß er der „Rote Bahnhofsvorsteher“: Bis Anfang der 90er Jahre stand Revolutionsführer Lenin in Dresden. Das Bild wurde im Oktober 1991 aufgenommen. Nur wenige Monate später begann die Demontage des 80 Tonnen schweren Denkmals.

Quelle: dpa-Zentralbild
WAZ / AZ

18 Bilder - AZ/WAZ-Urlaubsfotos – Galerie 8

WAZ / AZ

14 Bilder - AZ/WAZ-Urlaubsfotos – Galerie 7

Reisereporter

15 Bilder - Fotostrecke: Weg der weißen Klappbrücken

Nachrichten

11 Bilder - Diese Promis wurden mit 60+ noch Vater

Nachrichten

7 Bilder - Neustadt: Güterzug erfasst Motorrad

Auto & Verkehr

7 Bilder - Fotostrecke: Die Zukunft der Stadtflitzer

Auto & Verkehr

9 Bilder - Fotostrecke: 30 Jahre Land Rover Discovery