Menü
Anmelden
Nachrichten Ausflugs-Tipps für die Osterferien in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:00 11.04.2019

Ausflugs-Tipps für die Osterferien in Niedersachsen

Auch in der Autostadt in Wolfsburg wird Ostern gefeiert. Auf dem Gelände wurden insgesamt 40 Riesen-Ostereier aufgestellt. Für junge Besucher gibt es außerdem viele spannende Angebot. Im ZeitHaus können Teilnhemer zum Beispiel während eines dreistündigen Workshops elektronische Bauteile auf eine Platine im Hasen-Design löten und diese dann auch selbst programmieren.

Quelle: Lars Landmann

Nichts für Besucher mit Höhenangst: Die Hängebrücke über die Rappodetalsperre im Harz ist etwa 458 Meter lang und führt in etwa 100 Meter Höhe über das Tal. Ticket für Erwachsene: 6 Euro.

Quelle: Rainer Hartmann

Der schiefe Turm von Pisa ist doch was für Anfänger. Mit einer Überhangmarke von 2,43 Metern steht im ostfriesischen Suurhusen (Kreis Aurich) die Kirche mit dem schiefsten Kirchturm der Welt. Ganz so beliebt wie das Fotomotiv in der Toskana ist es nicht, aber ein gutes (und günstigeres) Ausflugsziel für die Osterferien ist es allemal.

Quelle: Ingo Wagner/dpa
WAZ / AZ

12 Bilder - Auschwitz-Gedenktag in Wolfsburg

WAZ / AZ

5 Bilder - So schön war der Wildschütz

Auto & Verkehr

11 Bilder - Fotostrecke: Die Luxusjachten der Autobauer

Auto & Verkehr

7 Bilder - Fotostrecke: Auto-Trends von der CES

Reisereporter

15 Bilder - Fotostrecke: Auf Schienen durch Tansania