Menü
Anmelden
Nachrichten Angela Merkel im NSA-Untersuchungsausschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 16.02.2017

Angela Merkel im NSA-Untersuchungsausschuss

4-6 7 Bilder

Mit dem Satz hatte Merkel 2013 auf den mutmaßlichen Lauschangriff des US-Geheimdienstes NSA auf ihr Handy reagiert. Inzwischen ist allerdings klar, dass auch der Bundesnachrichtendienst (BND) seinerseits über Jahre befreundete Partner, Regierungen sowie Institutionen ausgespäht hat.

Quelle: dpa

Die Aufsicht über den BND liegt beim Kanzleramt. 

Quelle: dpa

Mit Blick auf die BND-eigenen Ausspähungen sagte Merkel, man sei „auf Dinge gestoßen, die gegen diesen Satz verstoßen, deshalb ist er nicht falsch.“ 

Quelle: dpa
4-6 7 Bilder
Nachrichten

11 Bilder - Partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni

Nachrichten

7 Bilder - Der Supermond im April

Nachrichten

10 Bilder - Willi Herren: sein Leben in Bildern