Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Digital Gamescom 2019: Die Spiele-Highlights im Überblick
Nachrichten Digital Gamescom 2019: Die Spiele-Highlights im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 19.08.2019
In Köln startet die Gamescom 2019. Quelle: PwC "Digital Trend Outlook 2019"
Köln

Die Gamescom 2019 steht bevor. Doch lohnt sich die diesjährige Spielemesse in Köln überhaupt? In unserer Übersicht haben wir unsere Spiele-Highlights der Gamescom 2019 für Sie zusammengefasst.

Call of Duty: Modern Warfare Reboot auf der Gamescom 2019?

Bei dem neuesten Call of Duty handelt es sich um ein Reboot des ersten Modern Warfare (Call of Duty 4) aus dem Jahre 2007. Was werden wir auf der Messe zu der Neuauflage sehen?

In Sachen Grafik ist der Standard von vor 12 Jahren heutzutage natürlich nicht mehr zeitgemäß. Tatsächlich bekommt das neue Call of Duty: Modern Warfare 2019 erstmals seit 14 Jahren eine ganz neue Grafikengine. Außerdem hat das Gunplay ein paar Änderungen erfahren.

Die größte Entscheidung wurde aber bei den Spielmodi getroffen. So gibt es im neuen Call of Duty: Modern Warfare keinen Battle-Royale Modus. Stattdessen gibt es wieder eine Singleplayer-Kampagne, nachdem man beim Vorgänger Black Ops 4 darauf komplett verzichtet hatte. Diese und weitere Änderungen wurden bisher für das neue COD angekündigt.

Wer sich selbst einen Eindruck vom neuen Spiel machen will, für den hat InfinityWard auf dem hauseigenen Youtube-Kanal zahlreiche Videos zu Gameplay, Spielmodis, sowie Trailer und Behind the Scenes Material hochgeladen.

Wer Call of Duty: Modern Warfare 2019 anzocken will, hat am Sony-Stand die Chance dazu. Außerdem besteht derzeit die Möglichkeit sich für eine Open-Beta anzumelden. Playstation Spieler bekommen dabei sogar exklusiv einen Vorabzugang für das Wochenende am 12. bis 13. September 2019.

Alle Infos zusammengefasst:

  • Stand auf der Gamescom 2019: Sony (Halle 7)
  • Spielbar: Ja
  • Release-Datum: 25. Oktober 2019 (für PC, Xbox One und PS4)

Borderlands 3: Shoot & Loot auf der Gamescom 2019?

Borderlands 3 bringt offenbar nicht viel Neues. Vielmehr scheint es das, was die Serie seit jeher ausmacht, weiter verbessert zu haben. Sowohl Kenner der Serie, als auch Neueinsteiger sollen sich mit Borderlands 3 wohlfühlen können.

Einen ausführlichen Vorab Einblick liefert dieses Video:

Borderlands 3 soll knapp drei Wochen nach der Gamescom 2019 erscheinen. Laut mein-mmo wird man Borderlands 3 auf der Gamescom anspielen können. So soll es eine spielbare Passage des mittlerweile fünften Teils der Borderlands-Serie bei Take-Two in Halle 6 und bei Microsoft in Halle 8 geben.

Alle Infos zusammengefasst:

  • Stand auf der Gamescom 2019: Take Two (Halle 6), Microsoft (Halle 8)
  • Spielbar: Ja
  • Release-Datum: 13. September 2019 (für PC, PS4, Xbox One, Google Stadia)

Cyberpunk 2077: CD Project auf der Gamescom 2019

Cyberpunk 2077 ist das wohl am meist erwartete Spiel auf der Gamescom 2019. Zum ersten Mal können sich nun auch Privatbesucher ein Bild von dem Spiel machen.

Den Stand von CD Project finden Sie in Halle 6 in der Entertainment Area. Cyberpunk 2077 wird von den Entwicklern CD Projekt höchstpersönlich präsentiert. Spielbar wird Cyberpunk 2077 auf der Gamescom 2019 nicht sein. Der Zeitpunkt ist vermutlich auch noch recht früh, immerhin ist der geplante Release-Termin erst in acht Monaten nach der Gamescom.

Darüber hinaus können Teilnehmer beim offiziellen “Cyberpunk 2077 Cosplay Contest” um enorme Preisgelder kämpfen. Wer durch Kostüm, Make-Up und Performance von seinem Cosplay zu überzeugen weiss, der kann sich bei der Gamescom auf einen Preis von einem Merchandising-Paket, sowie einer Summe von ca. 1800 Euro freuen. Die Gamescom ist bei dem Contest allerdings nur eine von fünf Stationen. Alle Preisgelder zusammen belaufen sich auf insgesamt 40.000 Euro.

Alle Infos zusammengefasst:

  • Stand auf der Gamescom 2019: CD Project (Halle 6)
  • Spielbar: Nein
  • Release-Datum: 16. April 2020 (für PC, Xbox One und PS4)

Final Fantasy VII Remake bei Square Enix auf der Gamescom 2019

Square Enix hat das Finale Line-Up für die Gamescom 2019 bekannt gegeben. Ganz vorn mit dabei: Final Fantasy VII.

Mit insgesamt fünf Spielen wird der Publisher in Halle 9 aufwarten. Neben dem Remake von 1997 gibt es bei Square Enix Final Fantasy XIV Online, Marvel’s Avengers, Trials of Mana, Kingdom Hearts 3 zu zocken.

Ein Remake ist übrigens kein Remaster. Das Final Fantasy VII Remake ist daher kein rein optisch aufpoliertes Final Fantasy VII aus dem Jahre 1997. Das Remake basiert auf dennoch auf dem klassischen Final Fantasy VII.

Das Kampfsystem wird jedoch nicht mehr rundenbasiert ablaufen, sondern eher an den aktuellen Trend angepasst - nicht zur Freude aller Fans, wie hier gesehen.

Alle Infos zusammengefasst:

  • Stand auf der Gamescom 2019: Square Enix (Halle 9)
  • Spielbar: Ja
  • Release-Datum: 3. März 2020 (für PS4)

Bethesda wartet mit Doom Eternal auf der Gamescom 2019 auf

Kaum ist die QuakeCon 2019 vorbei, steht Doom Eternal auch schon auf der nächsten Messe in den Startlöchern. Bethesda hat bereits einiges gezeigt - wird man Doom auf der Gamescom nun endlich anzocken können? Die Antwort lautet: Ja.

Übrigens: Wer Doom Eternal am Bethesda Stand zockt, der leistet obendrein auch noch einen Beitrag zur Umwelt. Für jeden Spieler werden 0,666 Quadratmeter im “Doom-Wood” Wald bepflanzt.

Wer Doom Eternal zocken will, geht zu Bethesda bei Microsoft in Halle 8 oder zum Stand von Google Stadia in Halle 9.

Alle Infos zusammengefasst:

  • Stand auf der Gamescom 2019: Bethesda / Microsoft (Halle 8), Google Stadia (Halle 9)
  • Spielbar: Ja
  • Release-Datum: 22. November 2019 (für PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Google Stadia)

Ghost Recon Breakpoint: Ubisoft’s Highlight auf der Gamescom 2019

In Ghost Recon Breakpoint kämpft man erstmals gegen seinesgleichen. Jon Bernthal, bekannt aus “The Punisher” und “The Walking Dead” schlüpft in die Rolle eines ehemaligen Kollegen, der auf einer fiktiven Insel Aurora insgeheim eine eigene Einheit von abtrünnigen Ghosts aufbaut. Breakpoint soll einen ernsteren Ton anschlagen, als der Vorgänger Wildlands und zudem mehr taktische, sowie Survival-Möglichkeiten und Charakterklassen einführen.

Ubisoft hat bestätigt, dass Ghost Recon Breakpoint bei der Gamescom 2019 spielbar sein wird. Sowohl bei Microsoft in Halle 8, als auch bei Ubisoft selbst in Halle 6.1 kann das Spiel angezockt werden.

Alle Infos zusammengefasst:

Stand auf der Gamescom 2019: Ubisoft (Halle 9)

Spielbar: Nein

Release-Datum: 4. Oktober 2019 (für PC, Xbox One, PS4, Google Stadia)

Alles zu Ubisoft auf der Gamescom 2019 finden Sie hier.

Was ist mit Death Stranding und The Last of Us 2?

Zu The Last of Us 2 ist noch nicht sonderlich viel bekannt. Auf der Gamescom 2019 wird man wohl vergebens nach Naughty Dog’s neuem Meisterwerk suchen.

Der offizielle Trailer zu The Last of Us 2 wurde bereits vor zwei Jahren bei Youtube hochgeladen.

Zu Death Stranding weiß man immerhin, dass es noch vor dem Last of Us-Sequel erscheint. Jedoch hält sich auch Kojima Productions bislang bedeckt. Bislang wirft gefühlt jedes gezeigte Material zu diesem Titel mehr Fragen auf, als welche zu beantworten.

Bleibt nur zu hoffen, dass zumindest ein paar Rätsel um Death Stranding auf der Gamescom 2019 entwirrt werden. Denn wie wir wissen, werden tatsächlich neue Inhalte zu Hideo Kojimas neuem Werk auf der Gamescom 2019 gezeigt. Passenderweise auf einer Kinoleinwand am Sony-Stand, denn mit Schauspielern Norman Reedus, Mads Mikkelsen, Léa Seydoux, Margaret Qualley, Tommie Earl Jenkins, Troy Baker, Lindsay Wagner wie Emily O’Brien könnte das Spiel auch schon fast als Filmpräsentation durchgehen.

Sehen Sie hier ein Announcement Video zu Sony auf der Gamescom 2019:

Mehr zu Sony auf der Gamescom 2019: Das präsentiert Sony auf der Gamescom 2019

Wer ist nicht auf der Gamescom 2019?

So wie einige Spiele bis dato bereits offiziell für die Gamescom 2019 bestätigt wurden, so gibt es auch ein paar heiß erwartete Titel, die bislang keinen Stand auf der Gamescom haben werden. Auf welche Highlights wir bei der Gamescom 2019 verzichten müssen, erfahren Sie hier.

Von diesen Spielen fehlt auf der Gamescom jede Spur.

Elden Ring

– Age of Empires 4

– Greedfall

– The Last of Us 2

– Baldur’s Gate 3

Haben wir ein Titel vergessen? Welche Spiele-Highlights erwarten Sie für die Gamescom 2019?

Von Timo Röske/RND

Mehr als 250 Millionen Menschen spielen „Fortnite“ - überwiegend Kinder und Jugendliche. Für viele Eltern ist dieses Spiel nichts anderes als digitales Teufelszeug. Was ist dran? Unser Autor hat es selbst ausprobiert.

15.08.2019

Raus aus dem Haus – und WLAN aus: Einer von vielen Tipps, um bei einem Smartphone Strom zu sparen. Bleibt das WLAN aktiviert, sucht das Handy unterwegs nach Hotspots und verbraucht unnötig Strom, erklärt das Telekommunikationsportal „Teltarif.de“.

15.08.2019

Die Software Kaspersky soll Nutzer eigentlich vor fremden Übergriffen schützen. Ausgerechnet in dem Virenschutzprogramm haben Experten aber nun ein Datenleck entdeckt. So konnten Angreifer Nutzer beim Surfen ausspionieren.

15.08.2019