Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Digital 5G in Deutschland verfügbar: Vodafone startet erstes Netz
Nachrichten Digital 5G in Deutschland verfügbar: Vodafone startet erstes Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 16.07.2019
Das 5G-Netz von Vodafone ist noch sehr beschränkt. Quelle: Arnulf Hettrich/imago images
Düsseldorf

Vodafone hat als erstes deutsches Telekommunikationsunternehmen ein kommerzielles 5G-Netz gestartet. Die Firma aktivierte am Dienstagmorgen 25 Antennenstandorte in Düsseldorf, Köln, Dortmund und anderen Städten und Gemeinden. Das 5G-Netz von Vodafone ist noch sehr beschränkt, bundesweit hat das Unternehmen rund 25.000 Mobilfunkstationen. Im August sollen es 50 solcher Stationen sein.

Über deren Antennen können Privatkunden nach Firmenangaben ab Mittwoch den ultraschnellen Mobilfunkstandard nutzen, hierfür können sie 5G zu bestehenden Vodafone-Verträgen hinzubuchen. Dies kostet in den üblichen Verträgen fünf Euro zusätzlich. Allerdings braucht man dazu neue Smartphones, die 5G-kompatibel sind – Vodafone bietet hierfür Modelle von Huawei und Samsung an.

Lesen Sie hier:
Aus für 3G? Was die Abschaltung von UMTS für Nutzer bedeuten würde

Telekom noch nicht so weit

Vodafone-Konkurrenten sind noch nicht so weit. Die Deutsche Telekom aktiviert ihr 5G-Netz nach eigenen Angaben erst „in den nächsten Wochen“, Telefónica hält sich zum Zeitpunkt noch bedeckt.

Für Privatkunden ist die 5. Mobilfunkgeneration ohnehin noch nicht sehr wichtig, die allermeisten mobilen Anwendungen sind mit dem bisher schnellsten Standard, 4G oder LTE genannt, gut nutzbar. Für Virtuelle Realität (VR) oder datenaufwendige Online-Games könnte 5G zukünftig aber nötig sein.

Lesen Sie hier:
Ist 5G gefährlich für die Gesundheit?

Nicht nur die Schnelligkeit ist wichtig, sondern auch die Datenkapazitäten spielen bei 5G-Standorten eine große Rolle. Bei Bundesligaspielen in Fußballstadien, wo das Netz oft völlig überlastet ist, dürfte 5G künftig den Mobilfunk deutlich verbessern. Vodafone gab dafür Anfang Juli eine Kooperation mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) bekannt.

Von RND/dpa

Vereine klagen über fehlende Ehrenamtliche, zugleich wissen viele Menschen nicht, wo und wie sie sich engagieren können. Um beide Gruppen zusammenzubringen, setzt ein junges Team aus Bayern alles auf eine Karte – beziehungsweise App.

16.07.2019

Die US-Regierung ist kein großer Fan von Facebooks neuer digitaler Währung. Finanzminister Mnuchin hat „ernsthafte“ Bedenken. Facebook soll am Dienstag Frage und Antwort vor einem Senats-Ausschuss stehen.

16.07.2019

Es hat schon einige Jahre auf dem Buckel und ist beliebt – doch nun kommt das Ende des Supports für Windows 7 in Sicht. Danach drohen Nutzern klaffende Sicherheitslücken. Am besten stellen Sie jetzt schon um.

15.07.2019