Menü
Anmelden
Wetter Regen
6°/ 3° Regen
Nachrichten Digital

Eigentlich gilt Estland als eines der Vorzeigeländer, wenn es um digitale Verwaltung geht. Jedoch scheint das EU-Mitglied zwar gut gegen Cyberangriffe geschützt zu sein, allerdings nicht gegen ordinäre Ratten.

19:03 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

„Minecraft Earth“ ist im Early Access in Deutschland für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Das mobile Handygame unterstützt Augmented Reality und ist free to play. Hier finden Sie alle Infos zum Spiel sowie zu Augmented Reality, Closed Beta und Early Access.

17:04 Uhr

Samsung, Huawei und Royole haben es vorgemacht: Aufklappbare Tablets sind der neueste Trend der Branche. Lenovos Motorola Razr geht einen anderen Weg und macht das Klapphandy wieder modern. Wie schneidet das Smartphone im Test ab?

14:08 Uhr

Aldi wird die Playstation 4 mit einem Aktionspreis ins Sortiment aufnehmen. Die ganze Aktion startet kurz von dem Black Friday und wird sowohl bei Aldi-Süd als auch bei Aldi-Nord umgesetzt. Alles weitere, erfahren Sie hier.

12:48 Uhr

Sonos hat die französische Firma Snips gekauft. Damit kann das Lautsprecher-Unternehmen einen eigenen Sprachassistenten auf seinen Geräte anbieten. Sonos setzt dabei auf größeren Datenschutz - und Musiksteuerung.

12:03 Uhr

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Einige Versionen des Instant-Messaging-Dienstes Whatsapp haben eine potentielle Sicherheitslücke. Mutterunternehmen Facebook empfiehlt das sofortige Update. Welche Whatsapp-Versionen betroffen sind, erfahren Sie hier.

11:20 Uhr

Snapchat hat einen neuen Filter entwickelt: Die Time-Machine-Lens soll Nutzer innerhalb von einer Sekunde in Babies oder Greise verwandeln. Wie gut funktioniert das? Ein Selbsttest.

11:02 Uhr

Nach dem Stopp politischer Anzeigen bei Twitter schränkt auch Google die Platzierung von Wahlwerbung ein. Einzelne Nutzergruppen sollen nur noch nach drei Merkmalen angesprochen werden können: Alter, Geschlecht und Postleitzahl. Erhöht der Konzern den Druck auf Facebook?

08:23 Uhr

Unternehmen wie Facebook und Google sammeln von ihren Nutzern Unmengen von Daten. Für ihren nachlässigen Umgang mit Datenschutz standen sie schon häufiger in der Kritik. Nun schaltet sich auch Amnesty International ein - und fordert die Politik zum Handeln auf.

01:01 Uhr