Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Weiter Unsicherheit für viele Dieselkunden - Zehntausende Klagen offen
Nachrichten Der Norden Weiter Unsicherheit für viele Dieselkunden - Zehntausende Klagen offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:33 25.12.2019
Mehr als vier Jahre nach dem Beginn der Abgaskrise in der Autoindustrie gibt es in vielen Prozessen nach wie vor keine Klarheit, ob die Kunden Aussicht auf Schadenersatz haben. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Hannover/Braunschweig

Auch beim ersten Musterverfahren am Braunschweiger Oberlandesgericht (OLG) zeichnet sich noch kein konkretes Ergebnis ab. Dort werden seit Ende September rund 444 000 gebündelte Einzelfälle mit dem neuen Instrument der Musterfeststellungsklage verhandelt. Einen Vergleich mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen lehnt der beklagte VW-Konzern bisher ab. Außerdem läuft eine große Zahl individueller Verfahren an Amts-, Landes- und Oberlandesgerichten im ganzen Land.

180 Urteile im Sinne von VW

Volkswagen meldet zum Jahreswechsel bundesweit etwa 60 000 anhängige Klagen. Daneben gibt es nach Konzernangaben mittlerweile rund 50 000 Urteile, wobei 180 Entscheidungen auf OLG-Ebene „weit überwiegend“ im Sinne von VW ausgefallen seien. Den Verhandlungsbeginn zu einem ersten Fall am Bundesgerichtshof erwarte man vor dem Sommer 2020.

Bei Daimler gibt es nach Angaben des Unternehmens 25 OLG-Urteile, die alle zugunsten des Herstellers ausfielen. Gegen BMW zogen 383 Kunden vor Gericht, auch hier sei keine einzige Dieselklage verloren worden.

Von RND/dpa

Für den Herdenschutz vor Wölfen, Ausgleichszahlungen für getötete Nutztiere und die Jagd auf einzelne Wölfe hat das Land Niedersachsen im vergangenen Jahr fast eine Million Euro ausgegeben. Allein die Schutzmaßnahmen schlagen bis Mitte Dezember mit rund 736 000 Euro zu Buche, wie eine Sprecherin des Umweltministeriums in Hannover sagte.

25.12.2019

Die Zahl tödlicher Unfälle bei Baumfällarbeiten ist gestiegen. Witterung und Baumkrankheiten führen weiter zu besonderer Gefahr. Landesforsten und Landwirtschaftskammer bieten Motorsägekurse für Laien an.

26.12.2019

Vor dem Landtag überreichte sie Kultusminister Tonne schon die Boxhandschuhe: GEW-Landeschefin Laura Pooth fordert von dem SPD-Politiker mehr Durchsetzungsvermögen. Andernfalls drohe Niedersachsen das Nachsehen im Wettbewerb um geeignete Lehrer.

27.12.2019