Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Versicherungsbetrug? Polizei durchsucht zehn Wohnungen
Nachrichten Der Norden Versicherungsbetrug? Polizei durchsucht zehn Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 05.02.2020
Symbolbild Quelle: HAZ
Seesen

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Mittwochmorgen zehn Wohnungen im südlichen Niedersachsen durchsucht. Hintergrund sei der Verdacht von Betrügereien zu Lasten von Kfz-Versicherungen im großen Stil, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig. Außerdem sollen Gutachten im Zusammenhang mit Kfz-Hauptuntersuchungen gefälscht worden sein.

zsss

Schwerpunkt der Polizeiaktion war Seesen im Landkreis Goslar. Dort wurden sieben Objekte durchsucht. Weitere Durchsuchungen gab es in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz sowie in Salzhemmendorf (Kreis Hameln-Pyrmont). Dabei wurden zahlreiche Unterlagen, Bargeld und Kfz-Briefe sichergestellt.

Der Tatverdacht richte sich gegen mehr als ein Dutzend Personen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Festnahmen habe es nicht gegeben. Weitere Details zur der Polizeiaktion wurden zunächst nicht bekannt.

Von RND/lni

Nach der Mehrwertsteuersenkung für Bahnfahrten von 19 auf 7 Prozent sollen auch Regionalbahntickets in Niedersachsen günstiger werden – wenn die Strecke länger als 50 Kilometer ist.

05.02.2020

Der Vorstoß der CDU, Windräder im Wald zu bauen, könnte den Streit um die Abstandsregelung befrieden, meint Marco Seng. Die Probleme der Branche sind damit noch nicht gelöst.

04.02.2020

Auf der Autobahn 1 im Kreis Verden musste eine Polizei-Kolonne nach einem Unfall plötzlich ausweichen. Der letzte Einsatzwagen mit sechs Polizisten prallte aber in das Heck eines Sattelschleppers. Mehrere Beamte wurden verletzt.

04.02.2020