Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Spürhund findet bei Autokontrolle Tausende Ecstasy-Tabletten
Nachrichten Der Norden Spürhund findet bei Autokontrolle Tausende Ecstasy-Tabletten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 22.08.2019
Die Drogen waren im Auto in zusätzlich geschaffenen Hohlräumen versteckt. Quelle: Zoll
Osnabrück

Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 30 an der Abfahrt Gildehaus hat der Osnabrücker Zoll einen mutmaßlichen Drogenschmuggler ertappt. Mit Hilfe eines Spürhundes wurden im Wagen eines 26-Jährigen Drogen im Wert von rund 100.000 Euro gefunden, wie der Zoll am Donnerstag mitteilte. Der Mann war aus den Niederlanden eingereist.

Drogen im Wert von 100.000 Euro

Die Ermittler entschieden sich zu einer sogenannten Intensivkontrolle, bei der auch der Spürhund Spike zum Einsatz kam, der bald eine verdächtige Geruchsquelle signalisierte. Die Drogen waren in zusätzlich geschaffenen Hohlräumen unter anderem im Kofferraum, die mit neuen Teppichböden verklebt waren, versteckt. Die Zöllner entdeckten dort sieben Flaschen mit flüssigem Amphetamin und mehrere Tausend Ecstasy-Tabletten.

Die Drogen wurden beschlagnahmt, gegen den 26-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen.

Von RND/dpa/ewo

In Niedersachsen sind im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 193 Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das sind rund zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Bundestrend sieht allerdings anders aus.

22.08.2019

Ein 56-Jähriger ist bei einem Autounfall im Landkreis Oldenburg ums Leben gekommen. Der Mann kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

22.08.2019

Die Bundespolizei hat in Osnabrück einen notorischen Schwarzfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war zudem betrunken und hatte ein gestohlenes Handy bei sich.

21.08.2019