Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Atomkraftwerk Grohnde muss doch nicht abgeschaltet werden
Nachrichten Der Norden Atomkraftwerk Grohnde muss doch nicht abgeschaltet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 27.07.2019
Wurde wegen der Hitze doch nicht abgeschaltet: Das AKW Grohnde. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Grohnde

Dem Atomkraftwerk Grohnde im Kreis Hameln-Pyrmont bleibt eine Abschaltung in der Hitzewelle vorerst erspart. Die Temperatur in der Weser sei weniger stark gestiegen als befürchtet, teilte der Betreiber Preussen Elektra am Samstag mit. „Der bisherige Temperaturverlauf sowie die Temperaturprognosen haben sich inzwischen so deutlich entspannt, dass eine vorübergehende Abschaltung des Kernkraftwerks nicht mehr zu erwarten ist“, sagte ein Sprecher.

Die Temperatur blieb mit 25 Grad unter dem Grenzwert

Das Atomkraftwerk wird mit Wasser aus der Weser gekühlt. Ab einer Obergrenze von 26 Grad Wassertemperatur des Flusses, darf aber kein wärmeres Wasser mehr in den Fluss zurückgeleitet werden, um das Ökosystem nicht zu gefährden. Auf dem Höhepunkt der Hitzewelle am Donnerstag hatte Preussen Elektra mitgeteilt, dass Grohnde am Freitag abgeschaltet werden könnte. Am Freitagmittag blieb die Temperatur der Weser mit 25 Grad aber unter dem Grenzwert.

Von RND/lni

In Melle (Kreis Osnabrück) ist ein Motorradfahrer trotz geschlossener Bahnschranke über die Gleise gefahren. Dabei wurde er von einem Zug erfasst und erlitt tödliche Verletzungen. Der Unfall sorgte außerdem für eine Sperrung der Bahnstrecke.

27.07.2019

Stillstand bei der Windenergie, ein drohender Förderstopp in der Solarbranche: So kann es nicht weitergehen, sagt Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil. Doch beim Klimaschutz gibt es für ihn auch Grenzen.

27.07.2019

An diesem Wochenende wird es richtig voll auf den Autobahnen: Mit Bayern und Baden-Württemberg haben auch die letzten Bundesländer Ferien bekommen. Besonders auf der A7 ist mit Staus zu rechnen.

27.07.2019